• 16.11.2018
      11:15 Uhr
      Planet Wissen: Armut in Deutschland - Wenn es nicht mal für das Nötigste reicht Moderation: Jo Hiller - ARD-Themenwoche "Gerechtigkeit" | SWR Fernsehen BW
       

      Kein Geld für den Schulausflug der Kinder, es wird immer schwieriger die Miete zu zahlen und die Urlaubsreise ist nur ein schöner Traum: Immer mehr Menschen in Deutschland müssen mit dieser Realität leben. Was sind die Ursachen? Diese Fragen stellt Planet Wissen der Soziologin und Armutsforscherin Mara Boehle. Wer ist wirklich arm und was ist gefühlte Armut? Günter Spikofski, der Geschäftsführer der Tafel Duisburg, hat es jeden Tag vor Augen: immer mehr Menschen sind auf sein Angebot angewiesen. Planet Wissen diskutiert Wege aus der Armut - wer kann helfen, und wo liegt die politische Verantwortung?

      Freitag, 16.11.18
      11:15 - 12:15 Uhr (60 Min.)
      60 Min.

      Kein Geld für den Schulausflug der Kinder, es wird immer schwieriger die Miete zu zahlen und die Urlaubsreise ist nur ein schöner Traum: Immer mehr Menschen in Deutschland müssen mit dieser Realität leben. Was sind die Ursachen? Diese Fragen stellt Planet Wissen der Soziologin und Armutsforscherin Mara Boehle. Wer ist wirklich arm und was ist gefühlte Armut? Günter Spikofski, der Geschäftsführer der Tafel Duisburg, hat es jeden Tag vor Augen: immer mehr Menschen sind auf sein Angebot angewiesen. Planet Wissen diskutiert Wege aus der Armut - wer kann helfen, und wo liegt die politische Verantwortung?

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Jo Hiller

      Kein Geld für den Schulausflug der Kinder, es wird immer schwieriger die Miete zu zahlen und die Urlaubsreise ist nur ein schöner Traum: Immer mehr Menschen in Deutschland müssen mit dieser Realität leben. Denn auch in unserem reichen Land sind immer mehr Menschen arm oder von Armut bedroht. Warum ist das so - was sind die Ursachen? Diese Fragen stellt Planet Wissen der Soziologin und Armutsforscherin Mara Boehle. Wer ist wirklich arm und was ist gefühlte Armut? Günter Spikofski, der Geschäftsführer der Tafel Duisburg, hat es jeden Tag vor Augen: immer mehr Menschen sind auf sein Angebot angewiesen. Planet Wissen diskutiert Wege aus der Armut - wer kann helfen, und wo liegt die politische Verantwortung?

      ___

      ARD-Themenwoche 2018 „Gerechtigkeit“

      Gerechtigkeit und Chancengleichheit in unserer Gesellschaft - darum geht es in der ARD-Themenwoche vom 11. bis 17. November 2018. "Gerechtigkeit ist ein Thema, das alle angeht", so NDR-Intendant Lutz Marmor, dessen Sender in diesem Jahr federführend für die Themenwoche ist. Volker Herres, Programmdirektor des Ersten, erklärt: "Eine Gesellschaft hält nur zusammen, wenn jeder sich in seiner Würde gerecht behandelt fühlt."
      Alle Fernseh- und Radioprogramme sowie die Online-Angebote der ARD beschäftigen sich vielfältig mit dem Thema und laden zur Diskussion ein. Die Genres reichen von dokumentarisch bis fiktional, von informativ und investigativ bis unterhaltsam und spielerisch. Die ARD-Themenwoche gibt es seit 2006 – ihr Ziel ist es, gesellschaftlich relevante Fragen breit und vielfältig aufzunehmen, viele Menschen damit zu erreichen und nachhaltig eine öffentliche, sachliche Diskussion anzustoßen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 07.12.2019