• 13.08.2012
      05:30 Uhr
      made in rheinland-pfalz Automobilteile auf Abruf - die GRIWE innovative Umformtechnik GmbH in Westerburg | SWR Fernsehen BW
       

      Beim Automobilzulieferer GRIWE in Westerburg läuft alles auf Hochtouren, damit beim Kunden die Bänder nicht still stehen. GRIWE zählt zu den A-Lieferanten. Doch das war nicht immer so. Vor neun Jahren schrieb die Firma rote Zahlen, stand kurz vor dem Aus. Der heutige Werksleiter Roman Löw wurde gerufen, um das Unternehmen zu retten.

      Montag, 13.08.12
      05:30 - 06:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Beim Automobilzulieferer GRIWE in Westerburg läuft alles auf Hochtouren, damit beim Kunden die Bänder nicht still stehen. GRIWE zählt zu den A-Lieferanten. Doch das war nicht immer so. Vor neun Jahren schrieb die Firma rote Zahlen, stand kurz vor dem Aus. Der heutige Werksleiter Roman Löw wurde gerufen, um das Unternehmen zu retten.

       

      Was passiert, wenn ein großer Autohersteller plötzlich die doppelte Menge an Autoteilen ordert und das mitten in den Sommerferien. Da sind Nachtschichten und Co. angesagt, um die Teile liefern zu können. Beim Automobilzulieferer GRIWE in Westerburg läuft alles auf Hochtouren, damit beim Kunden die Bänder nicht still stehen. Denn das wäre der schlimmste Fall.

      Die GRIWE GMBH zählt unter den Automobilzulieferern zu den so genannten A-Lieferanten. Doch das war nicht immer so. Vor neun Jahren schrieb die Firma rote Zahlen, stand kurz vor dem Aus. Der heutige Werksleiter Roman Löw wurde gerufen, um das Unternehmen zu retten. Seine Maßnahme: er führte konsequent das "Lean-Managment" ein. Lean bedeutet, die Verantwortung an jeden einzelnen Arbeitsplatz zu delegieren. Alle MitarbeiterInnen müssen mit einbezogen werden, da nur sie genau wissen, worauf es an ihrem Arbeitsplatz ankommt. Das erfordert viel Mitdenken: wie kann die Qualität gesteigert, die Arbeitssicherheit gewährleistet, wie die Effizienz verbessert werden?

      Zwei Jahre dauerte der Prozess, und heute wird mit 30 Prozent weniger Mitarbeitern der doppelte Umsatz erzielt. Eine Erfolgsstory aus dem Westerwald. Doch spannend bleibt bis zum Schluss die Frage, ob GRIWE die georderte doppelte Stückzahl Automobilteile an den großen Autohersteller liefern kann.

      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.06.2021