• 13.08.2012
      12:10 Uhr
      Wolf, Bär & Co. (10) Tiergeschichten aus dem Wildpark Lüneburger Heide | SWR Fernsehen BW
       

      Polarwolf Nanuk ist krank und wird von Tierarzt Dr. Kaling geröntgt - mitten im Wald. Das Hoppelparadies der Kaninchen und Meerschweinchen braucht dringend eine Generalüberholung und Kolkrabe Rocco möchte kein französisches Gebäck fressen.

      Montag, 13.08.12
      12:10 - 13:00 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo

      Polarwolf Nanuk ist krank und wird von Tierarzt Dr. Kaling geröntgt - mitten im Wald. Das Hoppelparadies der Kaninchen und Meerschweinchen braucht dringend eine Generalüberholung und Kolkrabe Rocco möchte kein französisches Gebäck fressen.

       

      "Wolfsmutter" Tanja Askani macht sich große Sorgen um Polarwolf Nanuk. Schon seit zwei Wochen hat er Schmerzen und mag sich nicht mehr bewegen. Tierarzt Dr. Kaling vermutet eine Gelenkverkalkung oder eine Fehlstellung der Hoden. Können die Röntgenbilder endlich Aufschluss geben über Nanuks rätselhafte Krankheit?

      • Großreinemachen im Hoppel-Paradies

      Obertierpflegerin Alexandra Urban, Tierpfleger Dirk Wagner und Praktikantin Eileen Liehr üben Kahlschlag in der Kaninchen- und Meerschweinchen-Stadt. Die kleinen Nager müssen jedoch zunächst vom Hoppel-Paradies in kleine Ställe umziehen, damit der Putztrupp unbehelligt ans Werk gehen kann. Doch egal, ob Hütte oder Palast: Niemand tauscht hier gern sein Wohnzimmer mit einer kleinen Box!

      • Ein Thermaltempel für Kolkrabe Rocco

      Greifvogelbetreuer Lothar Seidel verwöhnt einen ganz besonderen Vogel: Kolkrabe Rocco. Normalerweise steht er auf französisches Gebäck, nun hat er jedoch keinen Appetit. Mit seinem Schnabel kann er gehörig hacken, doch Lothar legt trotzdem eine Kuschelstunde mit dem schwarzen Raben ein. Rocco ist Verwöhnung gewohnt, möchte unbedingt baden und erwartet die Herrichtung seines Thermaltempels.

      • Ein- und Auszug der kleinsten Schafe der Welt

      Erst ziehen sie im Wildpark ein, dann auch schon wieder aus. Es geht um die Quessantschafe, die kleinste Schafrasse der Welt. Sie fahren zur Landesgartenschau nach Winsen-Luhe, die "schwarze Angie" ist auch dabei. Die kleinen Vierbeiner brauchen dringend eine neue Frisur, Alexandra hat für das Scheren ein besonderes Familienerbstück mitgebracht. Doch warum nur heißt Angie "schwarze Angie"? Das wird sich noch zeigen - wenn Tierpflegerin Alexandra in die Rolle der Schafschererin schlüpft.

      Wird geladen...
      Montag, 13.08.12
      12:10 - 13:00 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 16.06.2021