• 09.08.2018
      04:40 Uhr
      Heiter bis tödlich - Hauptstadtrevier Betrug macht klug | SWR Fernsehen BW
       

      Julia Klug kehrt zurück nach Berlin und muss mit Baby Ellie wieder bei ihren nichtsahnenden Eltern unterschlüpfen. Und es kommt noch schlimmer: Die SEK-erfahrene Elitepolizistin soll ab jetzt im Betrugsdezernat der Polizeidirektion 7 zusammen mit dem peniblen Vorgesetzten Johannes Sonntag arbeiten. Doch die Hauptstadt hält das ungleiche Ermittlerpaar mit rätselhaften Fällen auf Trab.

      Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 09.08.18
      04:40 - 05:30 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      VPS 04:39

      Julia Klug kehrt zurück nach Berlin und muss mit Baby Ellie wieder bei ihren nichtsahnenden Eltern unterschlüpfen. Und es kommt noch schlimmer: Die SEK-erfahrene Elitepolizistin soll ab jetzt im Betrugsdezernat der Polizeidirektion 7 zusammen mit dem peniblen Vorgesetzten Johannes Sonntag arbeiten. Doch die Hauptstadt hält das ungleiche Ermittlerpaar mit rätselhaften Fällen auf Trab.

       

      Julia Klug kehrt zurück nach Berlin, gezwungenermaßen. Hoch verschuldet, weil einem Betrüger auf den Leim gegangen, muss sie mit Baby Ellie wieder bei ihren nichtsahnenden Eltern unterschlüpfen, zurück nach Hause, von wo sie vor 13 Jahren regelrecht geflohen war. Es kommt für Julia noch schlimmer: Die SEK- erfahrene Elitepolizistin muss ab jetzt ausgerechnet im Betrugsdezernat der Polizeidirektion 7 arbeiten. Ein Schreibtischjob. Johannes Sonntag, ihr neuer Vorgesetzter, macht keinen Hehl daraus, dass er sich seine neue Mitarbeiterin gern selber ausgesucht hätte. Aktenversessen und penibel beabsichtigt er nicht, sich auf neue Ermittlungsmethoden einzulassen. Der Aktenlurch und die im wörtlichen Sinne schlagfertige Elitepolizistin - eine explosive Mischung, wie sich schon bei der ersten Ermittlung zeigt. Johannes Sonntag überträgt Julia Klug nichts Geringeres als seinen schwierigsten Fall: die Akte Hornberg. Bauunternehmer Hornberg zieht quer durch die Republik Gewerbeobjekte hoch und kassiert jede Menge Geld. Geht es jedoch ans Zahlen, meldet er regelmäßig Insolvenz an und treibt so Baufirmen und kleine Handwerker in den Ruin. Das Geld aus den Betrügereien versickert in dunkeln Kanälen.

      Die Akte Hornberg ist dick. Zu dick für die ungeduldige Julia. Statt wie von Sonntag gefordert, die Akte gründlich zu studieren, stattet Julia dem windigen Geschäftsmann Hornberg einen unangemeldeten Besuch ab und verschafft sich mittels einer ungewöhnlichen Charmeoffensive mit Baby Elli Zutritt zur Villa des Betrügers. Und sie wird fündig: Im Kinderzimmer liegt ein Smartphone, auf dem die IP-Adresse eines Liechtensteiner Bankberaters gespeichert ist. Möglicherweise eine Spur zu dem versteckten Geld?

      Die Hauptstadt Berlin hält das ungleiche Ermittlerpaar, gespielt von Friedrike Kempter und Matthias Klimsa, mit rätselhaften Fällen auf Trab.

      Julia Klug kehrt zurück nach Berlin, gezwungenermaßen. Hoch verschuldet, weil einem Betrüger auf den Leim gegangen, muss sie mit Baby Ellie wieder bei ihren nichtsahnenden Eltern unterschlüpfen, zurück nach Hause, von wo sie vor 13 Jahren regelrecht geflohen war. Es kommt für Julia noch schlimmer: Die SEK- erfahrene Elitepolizistin muss ab jetzt ausgerechnet im Betrugsdezernat der Polizeidirektion 7 arbeiten. Ein Schreibtischjob. Johannes Sonntag, ihr neuer Vorgesetzter, macht keinen Hehl daraus, dass er sich seine neue Mitarbeiterin gern selber ausgesucht hätte. Aktenversessen und penibel beabsichtigt er nicht, sich auf neue Ermittlungsmethoden einzulassen. Der Aktenlurch und die im wörtlichen Sinne schlagfertige Elitepolizistin - eine explosive Mischung, wie sich schon bei der ersten Ermittlung zeigt. Johannes Sonntag überträgt Julia Klug nichts Geringeres als seinen schwierigsten Fall: die Akte Hornberg. Bauunternehmer Hornberg zieht quer durch die Republik Gewerbeobjekte hoch und kassiert jede Menge Geld. Geht es jedoch ans Zahlen, meldet er regelmäßig Insolvenz an und treibt so Baufirmen und kleine Handwerker in den Ruin. Das Geld aus den Betrügereien versickert in dunkeln Kanälen.

      Die Akte Hornberg ist dick. Zu dick für die ungeduldige Julia. Statt wie von Sonntag gefordert, die Akte gründlich zu studieren, stattet Julia dem windigen Geschäftsmann Hornberg einen unangemeldeten Besuch ab und verschafft sich mittels einer ungewöhnlichen Charmeoffensive mit Baby Elli Zutritt zur Villa des Betrügers. Und sie wird fündig: Im Kinderzimmer liegt ein Smartphone, auf dem die IP-Adresse eines Liechtensteiner Bankberaters gespeichert ist. Möglicherweise eine Spur zu dem versteckten Geld?

      Die Hauptstadt Berlin hält das ungleiche Ermittlerpaar, gespielt von Friedrike Kempter und Matthias Klimsa, mit rätselhaften Fällen auf Trab.

      Fernsehserie Deutschland 2012

      Fernsehserie Deutschland 2012

      Wird geladen...
      Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 09.08.18
      04:40 - 05:30 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      VPS 04:39

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 10.05.2021