• 11.01.2012
      05:05 Uhr
      nano Die Welt von morgen - Moderation: Stefan Schulze-Hausmann | SWR Fernsehen BW
       

      Themen:

      • Zweinutzungshuhn
      • Brandgefährlich: Dämmen mit Styropor
      • Intelligente Fassaden
      • Der U-Boot-Unfall
      • Platz zum Lernen
      • Schularchitektur - Der klassische Schulbau behindert Schulreformen

      Mittwoch, 11.01.12
      05:05 - 05:35 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Themen:

      • Zweinutzungshuhn
      • Brandgefährlich: Dämmen mit Styropor
      • Intelligente Fassaden
      • Der U-Boot-Unfall
      • Platz zum Lernen
      • Schularchitektur - Der klassische Schulbau behindert Schulreformen

       
      • Zweinutzungshuhn (SWR)

      Lohmann Tierzucht in Cuxhafen ist die Firmenzentrale des Weltmarktführers für Legehennenzucht. Fast jedes dritte Hüherei, dass weltweit gelegt und gegessen wird hat hier seinen Ursprung. Als Neuheit und um die unbeliebten Kükentötung überflüssig zu machen, arbeiten die Züchter an einem "Zweinutzungshuhn". Es soll zum Eierlegen und zur Fleischrpoduktion gehalten werden. Doch so einfach ist das nicht.

      • Brandgefährlich: Dämmen mit Styropor (SWR)

      Hartschaumplatten aus Polystyrol kommen mittlerweile bei über 80 Prozent aller energetischen Sanierungen zum Einsatz, denn sie sind vergleichsweise günstig und leicht zu verarbeiten. Vielen Bauherren ist die Brennbarkeit von Polystyrol nicht bewusst. Baurechtlich gelten die Platten als "schwer entflammbar". Was nicht heißt, dass sie nicht brennen. "nano" hat einen Versuch in der Materialprüfanstalt Braunschweig durchführen lassen.

      • Intelligente Fassaden (SWR)

      40 Prozent des Energieverbrauchs in Deutschland geht fürs Heizen und die Warmwasser-Erzeugung drauf. Und um Büros und Wohnungen im Sommer zu kühlen, fressen Klimaanlagen die Jahresstromproduktion eines Atomkraftwerks. Weil aber Neubauten ab 2020 nicht mehr Energie verbrauchen dürfen als sie auch produzieren, sollen Fassaden jetzt ähnlich wie Dächer mit Solaranlagen zu einer Art Kraftwerk werden. Eben nur intelligenter: Die mitdenkende Wand der Zukunft produziert nicht einfach nur Strom: sie spendet Wärme, wenn es draußen kalt ist, und kühlt, wenn es drinnen zu heiß wird.

      • Der U-Boot-Unfall (SWR)

      1930 schafften es die ersten Forscher mit einer Tauchkugel bis in eine Tiefe von 400 Metern. Nur 30 Jahre später eroberten Jacques Picard und Don Walsh die tiefste Stelle unserer Ozeane, den Marianengraben. Auch heute kann trotz modernster Technik bei Tiefseeexpeditionen noch viel schiefgehen. "nano" über einen Tauchgang, der erst ganz reibungslos verlief und dann eine gefährliche Wendung nahm.

      Wird geladen...
      Mittwoch, 11.01.12
      05:05 - 05:35 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 30.09.2022