• 26.06.2018
      18:15 Uhr
      natürlich! Natur und Umwelt im Südwesten | SWR Fernsehen BW
       

      Wer heute Gemüse im Supermarkt kauft, hat es meistens mit einer sehr bescheidenen Auswahl an Sorten zu tun. Kein Wunder, denn die Großindustrie setzt auf nur wenige ertragreiche und pflegeleichte Zuchtsorten - auf Kosten der Sortenvielfalt. Doch in Heiligenberg am Bodensee hat es sich die ehrenamtliche Initiative "Saatgutbildung" zur Aufgabe gemacht, altes und oftmals längst vergessenes Saatgut aufzuspüren und zu vermehren, um es anschließend zu verschenken und so für mehr Sortenvielfalt zu sorgen. Moderator Axel Weiss hat die engagierten Saatgutzüchter in ihrem Garten besucht.

      Dienstag, 26.06.18
      18:15 - 18:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Wer heute Gemüse im Supermarkt kauft, hat es meistens mit einer sehr bescheidenen Auswahl an Sorten zu tun. Kein Wunder, denn die Großindustrie setzt auf nur wenige ertragreiche und pflegeleichte Zuchtsorten - auf Kosten der Sortenvielfalt. Doch in Heiligenberg am Bodensee hat es sich die ehrenamtliche Initiative "Saatgutbildung" zur Aufgabe gemacht, altes und oftmals längst vergessenes Saatgut aufzuspüren und zu vermehren, um es anschließend zu verschenken und so für mehr Sortenvielfalt zu sorgen. Moderator Axel Weiss hat die engagierten Saatgutzüchter in ihrem Garten besucht.

       

      Wer heute Gemüse im Supermarkt kauft, hat es meistens mit einer sehr bescheidenen Auswahl an Sorten zu tun. Kein Wunder, denn die Großindustrie setzt auf nur wenige ertragreiche und pflegeleichte Zuchtsorten - auf Kosten der Sortenvielfalt. Doch in Heiligenberg am Bodensee hat es sich die ehrenamtliche Initiative "Saatgutbildung" zur Aufgabe gemacht, altes und oftmals längst vergessenes Saatgut aufzuspüren und zu vermehren, um es anschließend zu verschenken und so für mehr Sortenvielfalt zu sorgen. Moderator Axel Weiss hat die engagierten Saatgutzüchter in ihrem Garten besucht.

      In Ruppertsecken, unweit des Pfälzer Donnersbergs, formt Thomas Baumgärtner in Handarbeit beeindruckende Wurzelholzkugeln. Der Wurzelstamm alter Obstbäume fasziniert den Künstler. Wo immer in der Umgebung alte Plantagen gerodet oder einzelne Bäume gefällt werden müssen, ist er zur Stelle um mit viel Mühe den Wurzelstock auszugraben und daraus Kunstwerke zu machen, die einen faszinierenden Einblick in das Innenleben und in die Geschichte alter Bäume geben. Axel Weiss hat dem Künstler in seinem Atelier und bei der "Feldarbeit" zugeschaut.

      Außerdem in "natürlich!": Sie leben in unseren Tümpeln und Teichen und sehen aus wie kleine Urweltdrachen - die Molche. 300 verschiedene Arten gibt es weltweit, doch ihre Lebensräume werden auch im Südwesten immer weniger. Grund genug für "natürlich!", sich mal genauer mit den faszinierenden Amphibien zu beschäftigen.

      Kaffee ist der Deutschen liebstes Genussmittel. Doch Preiskämpfe, Klimawandel und Krankheiten machen den Kaffeebauern weltweit schwer zu schaffen. In Filderstadt aber sitzt jemand, der glaubt, viele Probleme des Kaffeeanbaus mit kreativen Ideen und Know-how aus dem Südwesten beheben zu können.

      Der liebeswerte Waldrapp mit seinem gebogenen Schnabel wurde in Mitteleuropa schon mal komplett ausgerottet. Doch jetzt gibt es Hoffnung. In Überlingen am Bodensee bereiten Forscher eine Gruppe Jungvögel auf das Leben in Freiheit vor - Flugtraining inklusive.

      "Natürlich!" - das Umwelt- und Naturmagazin für den Südwesten - macht Lust auf Natur, bietet faszinierende Einblicke, gibt nützliche Tipps und beschäftigt sich auch mit dem, was das Ökosystem bedroht. Jede Woche präsentieren Axel Weiß und Ulrike Nehrbaß den Zuschauern in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz spannende und erstaunliche Geschichten aus ihrer Heimat.

      Die Sendung zeigt die Schönheit der Tier- und Pflanzenwelt, stellt Menschen im Südwesten vor, die sich für die Natur und den nachhaltigen Umgang mit ihr einsetzen, beschäftigt sich mit Energiespar-Technologien genauso wie mit neuesten Bio-Produkten. Darüber hinaus bietet "natürlich!" auch ganz praktische Tipps für alle, die ihren Alltag verantwortungsbewusst gestalten wollen. Und überall dort, wo der Mensch zum Problem für Natur und Umwelt wird, sind Axel Weiß und Ulrike Nehrbaß zur Stelle, um den Dingen ganz genau auf den Grund zu gehen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 14.12.2019