• 17.05.2018
      07:35 Uhr
      made in Südwest Die Spielmacher aus Ravensburg - Memory, Malefiz und das digitale Kinderzimmer | SWR Fernsehen BW
       

      Spielen im Kreis der Familie kommt nicht aus der Mode - trotz der Computer. Aber warum spielen die Menschen so gern und welche Spiele haben sie am liebsten? Die Spielmacher von Ravensburger fragen sich das ständig und finden auch immer wieder Antworten darauf. Denn Ravensburger ist der größte deutsche Spielehersteller und überaus erfolgreich. Etwa 42 Millionen Spiele, Puzzles und Bastelprodukte werden im Jahr aus Oberschwaben in alle Welt geliefert. Dabei setzt Ravensburger auf Klassiker wie Memory, Malefiz und Fang den Hut, aber auch auf innovative Neuentwicklungen.

      Donnerstag, 17.05.18
      07:35 - 08:05 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Spielen im Kreis der Familie kommt nicht aus der Mode - trotz der Computer. Aber warum spielen die Menschen so gern und welche Spiele haben sie am liebsten? Die Spielmacher von Ravensburger fragen sich das ständig und finden auch immer wieder Antworten darauf. Denn Ravensburger ist der größte deutsche Spielehersteller und überaus erfolgreich. Etwa 42 Millionen Spiele, Puzzles und Bastelprodukte werden im Jahr aus Oberschwaben in alle Welt geliefert. Dabei setzt Ravensburger auf Klassiker wie Memory, Malefiz und Fang den Hut, aber auch auf innovative Neuentwicklungen.

       

      Stab und Besetzung

      Autor Jana Gührer

      Spielen im Kreis der Familie kommt nicht aus der Mode - trotz der Computer. Aber warum spielen die Menschen so gern und welche Spiele haben sie am liebsten? Die Spielmacher von Ravensburger fragen sich das ständig und finden auch immer wieder Antworten darauf. Denn Ravensburger ist der größte deutsche Spielehersteller und überaus erfolgreich. Etwa 42 Millionen Spiele, Puzzles und Bastelprodukte werden im Jahr aus Oberschwaben in alle Welt geliefert. Dabei setzt Ravensburger auf Klassiker wie Memory, Malefiz und Fang den Hut, aber auch auf innovative Neuentwicklungen.

      Renommierte Spieleentwickler und leidenschaftliche Spieleredakteure tüfteln ständig an Ideen oder nehmen Trends auf. Die müssen zum Leitmotiv von Ravensburger passen, Entwicklung und Intelligenz spielerisch zu fördern. Auch der Bereich Puzzles läuft erfolgreich. Die Produktmanager müssen jetzt schon wissen, welche Puzzles im nächsten Jahr unter dem Weihnachtsbaum liegen sollten. Einhörner, Wölfe oder Landschaftsmotive?

      Während Ravensburger bei den Motiven mit der Zeit geht, setzt das Unternehmen bei der Produktion auf bewährtes Handwerk. Für die Stanzwerkzeuge der Puzzles werden die einzelnen Teile noch von Hand gezeichnet und die Messer von Hand gebogen.

      Der neue Chef Clemens Maier will die 130 Jahre alte Firmentradition der familiengeführten Unternehmens bewahren und Ravensburger gleichzeitig in die digitale Welt führen. Beim digitalen Vorlesestift tiptoi ist dieses Konzept schon aufgegangen. Der neueste Coup ist eine Verbindung der guten, alten Kugelbahn mit den Möglichkeiten der Virtual Reality.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.08.2018