• 08.07.2011
      18:15 Uhr
      MENSCH LEUTE Die Richterin | SWR Fernsehen BW
       

      "Ein Stich ging um Haaresbreite an der Halsschlagader vorbei", liest die Vorsitzende Richterin Helga Diedenhofen im rechtsmedizinischen Gutachten. Ein Streit zwischen zwei jungen Männern, Anfang 20, eigentlich gute Freunde.

      Freitag, 08.07.11
      18:15 - 18:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      "Ein Stich ging um Haaresbreite an der Halsschlagader vorbei", liest die Vorsitzende Richterin Helga Diedenhofen im rechtsmedizinischen Gutachten. Ein Streit zwischen zwei jungen Männern, Anfang 20, eigentlich gute Freunde.

       

      Aber Patrick hat ein Problem, das ihm schon öfter zum Verhängnis wurde: Er kann mit Provokationen absolut nicht umgehen, rastet aus, vergisst dann alles. Bislang ging es meist glimpflich aus, aber dieses Mal hatte er ein Messer dabei. Wie im Rausch stach er damit auf seinen Freund ein, tötete ihn beinahe. Das Gericht muss nun klären: War es schwere Körperverletzung, versuchter Totschlag oder gar versuchter Mord? Seit acht Jahren ist Helga Diedenhofen Vorsitzende Richterin der Jugendkammer in Koblenz, hat also reichlich Routine. Trotzdem sagt sie: "Es schnürt mir immer wieder das Herz zu, wenn ich sehe, dass manche jungen Menschen im Leben einfach keine Chance hatten. Das rechtfertigt natürlich keine Straftat und ich werde denjenigen trotzdem verurteilen. Aber: Es schnürt mir das Herz zu." Ein schwieriger Fall - auch für eine so erfahrene Richterin wie Helga Diedenhofen. Sie hat selbst zwei Töchter im Alter des Angeklagten. Mit ihnen spricht sie manchmal über ihre Fälle. Isabell und Charlotte bestätigen: "Unsere Mutter macht es sich nicht leicht mit dem Urteil." Der Film zeigt, dass es auch für eine routinierte Richterin manchmal eine große Herausforderung ist, ein "gerechtes" Urteil zu fällen und das Schicksal eines jungen Menschen in entscheidendem Maße mitzubestimmen.

      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 30.09.2022