• 19.02.2011
      16:05 Uhr
      Kein schöner Land Budapest - Moderation: Günter Wewel | SWR Fernsehen BW
       

      Budapest gilt nicht zu Unrecht als das Paris des Ostens. Die ungarische Hauptstadt ist eine Metropole von ungewöhnlicher Schönheit: Die Fischerbastei, das Parlamentsgebäude und das Opernhaus sind nur einige Beispiele beeindruckender Baukunst.

      Samstag, 19.02.11
      16:05 - 16:50 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Neu im Programm
      Stereo

      Budapest gilt nicht zu Unrecht als das Paris des Ostens. Die ungarische Hauptstadt ist eine Metropole von ungewöhnlicher Schönheit: Die Fischerbastei, das Parlamentsgebäude und das Opernhaus sind nur einige Beispiele beeindruckender Baukunst.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Thoma
      Martin
      Drehbuch Thoma
      Martin
      Moderation Günter Wewel

      Weltberühmt ist Budapest auch für seine Musik. Der Czardas und die Zigeunergeigen haben schon so manches Herz dahinschmelzen lassen. Und außer in Wien sind in keiner anderen Stadt so viele Operetten entstanden. Monika Vasari, Tibor Szolnoki, Zsusanna Csonka und Victor Leblanc werden die Melodien in der Sendung erklingen lassen, die der Zuschauer mit Budapest verbindet. Außerdem zeigen feurige Zigeunerensembles und farbenprächtige Tanzgruppen, zünftige Blaskapellen und ansehnliche Solisten, dass sie das nötige "Paprika im Blut" haben. Moderator Günter Wewel wird zwei prominente Gäste begrüßen, die wie der Erzherzog Georg von Habsburg für das alte Ungarn und der Politiker Gyula Horn für das neue Ungarn stehen. Und wie gewohnt trägt auch Günter Wewel mit seinem Gesang dazu bei, dass die Zuschauer von dieser Reise nach Budapest begeistert wein werden.

      Wird geladen...
      Samstag, 19.02.11
      16:05 - 16:50 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Neu im Programm
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.11.2022