• 21.02.2011
      05:00 Uhr
      Landesart Kultur in Rheinland-Pfalz - Moderation: Sabine Hampel | SWR Fernsehen BW
       

      Themen u.a.:

      • Licht und Schatten beim Ballett
      • Von öffentlicher Sprache und Wahrheit - Hugo Ball-Preis an Andreas Maier
      • Die Ausstellung "Kunst trotz(t) Demenz"
      • Shakespeare dreisprachig - "Der Sturm" am Theater Trier

      Montag, 21.02.11
      05:00 - 05:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Themen u.a.:

      • Licht und Schatten beim Ballett
      • Von öffentlicher Sprache und Wahrheit - Hugo Ball-Preis an Andreas Maier
      • Die Ausstellung "Kunst trotz(t) Demenz"
      • Shakespeare dreisprachig - "Der Sturm" am Theater Trier

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Sabine Hampel
      • Licht und Schatten beim Ballett - Welches kleine Mädchen wünscht es sich nicht - einmal Prima Ballerina sein. Die Faszination des klassischen Tanzes wird immer wieder neu entfacht bei alt und jung. Wir wollen hinter die Kulissen oder besser gesagt hinter die Stangen des Ballettsaals schauen. Wir sprechen mit Ehemaligen Tänzern über ihr Leben nach der Bühne über Schmerzen und Entbehrungen und über das Rampenlicht. Wir sind zu Gast in einer Ballettschule und sprechen mit dem hoffnungsfrohen Ballettnachwuchses. Außerdem Besuchen wir eine Fotografin die sich der Faszination Ballett kaum entziehen kann.

      • Hugo Ball Preis - Das passt: Alle drei Jahre verleiht die Stadt Pirmasens den Hugo-Ball-Preis, und 2011 hat der Namenspatron auch noch einen (fast) runden Geburtstag. Zwei Tage vor Balls Einhundertfünfundzwanzigstem erhält der Schriftsteller Andreas Maier die mit 10 000 Euro dotierte Auszeichnung. Maier ist eine gute Wahl; zum Einen zählen seine Romane zu den anregendsten Texten der deutschen Gegenwartsliteratur, zum Anderen gibt es subtile Momente literarischer Verwandtschaft: Sowohl dem zwischen DADA und christlichem Mönchtum changierenden Ball als auch dem bekennenden Wetterauer Apfelweintrinker Maier geht es um das Verhältnis von öffentlicher Sprache und Wahrheit - und, nicht zuletzt, um die Frage, wie der Gott in das Denken bzw. Schreiben kommt.

      • Kunst trotz(t) Demenz - Die Ausstellung "Kunst trotz(t) Demenz" versucht uns einen anderen Blickwinkel auf die Krankheit Demenz zu vermitteln. Nach dem Motto "Was können Menschen mit Demenz uns geben?" zeigt die Ausstellung bewegende Bilder von und über erkrankte Menschen. Aber auch der Blick des Künstlers auf Menschen mit dieser Krankheit und deren Zustände sind Thema der Ausstellung.

      Wird geladen...
      Montag, 21.02.11
      05:00 - 05:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 02.10.2022