• 16.04.2018
      08:05 Uhr
      Expedition in die Heimat Unterwegs auf dem Härtsfeld | SWR Fernsehen BW
       

      Die Reisereportage des SWR führt auf eine Hochebene am östlichsten Zipfel der Schwäbischen Alb. SWR Moderatorin Anna Lena Dörr macht sich auf, das Härtsfeld zu entdecken. Sie stellt fest, dass dort Himmel und Erde ganz nah beieinander sind. Und es ist dort immer "einen Kittel kälter".

      Moderation: Anna Lena Dörr

      Montag, 16.04.18
      08:05 - 08:50 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Die Reisereportage des SWR führt auf eine Hochebene am östlichsten Zipfel der Schwäbischen Alb. SWR Moderatorin Anna Lena Dörr macht sich auf, das Härtsfeld zu entdecken. Sie stellt fest, dass dort Himmel und Erde ganz nah beieinander sind. Und es ist dort immer "einen Kittel kälter".

      Moderation: Anna Lena Dörr

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Anna Lena Dörr
      Autor Martina Treuter

      Die Reisereportage des SWR führt auf eine Hochebene am östlichsten Zipfel der Schwäbischen Alb. SWR Moderatorin Anna Lena Dörr macht sich auf, das Härtsfeld zu entdecken. Sie stellt fest, dass dort Himmel und Erde ganz nah beieinander sind. Und es ist dort immer "einen Kittel kälter".

      Wie ein Burgfräulein fühlt sich Anna Lena Dörr beim Erwachen auf Burg Katzenstein in Dischingen, während gerade die Sonne aufgeht. Im Hof hantiert ein junger Mann mit Pfeil und Bogen. Die Aussicht von Katzenstein reicht weit über das Härtsfeld. Hier wurden Zölle und Zehnt eingetrieben, Beschuss und Belagerungen überstanden.

      Einige Kilometer weiter in Dorfmerkingen hat der Köhler Marcus Waldinger seinen Meiler angezündet. Alle paar Stunden muss er ihn mit Holz füttern. Tag und Nacht wacht er über seinem brennenden Meiler. Beim Köhler lernt Anna Lena Dörr auch etwas über die Zeit. "Hier steht die Zeit", erklärt Marcus Waldinger. Denn der Meiler gibt den Takt an, nicht die Uhr.

      Albguide Guido Wekemann zeigt Anna Lena Dörr magische Orte, darunter das "Paradieswegle", das direkt hinter dem Neresheimer Kloster beginnt. Sie erfährt, welche Schätze sich hier in der Erde verbergen. Mit Marmor von hier ließen sich einst die württembergischen Könige beliefern. Der Schatz der Neresheimer Eisenbahnfreunde ist eine alte Dampflokomotive. Eines Tages soll die "Schättere" wieder bis zum Härtsfeldsee fahren. Die Museumsbahn ist eine der Attraktionen auf dem Härtsfeld.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 23.07.2019