• 21.02.2010
      09:20 Uhr
      Klavierabend András Schiff Frédéric Chopin, Préludes op. 28 | SWR Fernsehen BW
       

      András Schiff spielt Frédéric Chopin: 24 Préludes op. 28 - Fernsehaufzeichnung entstand am 11. Mai 2000 bei den Schwetzinger Festspielen.

      Sonntag, 21.02.10
      09:20 - 10:00 Uhr (40 Min.)
      40 Min.
      Neu im Programm
      Stereo

      András Schiff spielt Frédéric Chopin: 24 Préludes op. 28 - Fernsehaufzeichnung entstand am 11. Mai 2000 bei den Schwetzinger Festspielen.

       

      Stab und Besetzung

      Sonstige Mitwirkung András Schiff
      Personenhinweise Zum 200. Geburtstag von Frédéric Chopin

      "Sein Schaffen war spontan. Er fand Gedanken, ohne sie zu suchen oder vorherzusehen. Am Klavier kam ihm plötzlich der Einfall, ganz sublim oder während eines Spaziergangs sang es in ihm und er hatte Eile, sich auf dem Klavier seine Gedanken vorzuspielen. Dann aber begann die peinlichste Arbeit, die ich jemals gesehen habe.... Er arbeitete oft sechs Wochen an einer Seite, um sie schließlich so niederzuschreiben, wie er sie im ersten Wurf skizziert hatte." (George Sand aus: "Die Geschichte meines Lebens",1865)
      Frédéric Chopin komponierte die 24 Préludes wahrscheinlich während seines Aufenthaltes mit George Sand auf Mallorca. Die romantischen Anekdoten, die den kurzen, aber ausdrucksstarken Stücken anhaften, sind jedoch erfunden. Die Komposition entsprang einem starken Bedürfnis Chopins von Klarheit und Ordnung: Die vierundzwanzig Präludien entsprechen den vierundzwanzig Tonarten gemäß ihrer Abfolge innerhalb des Quintenzirkels.
      András Schiff wurde 1953 in Budapest geboren. Den ersten Klavierunterricht erhielt er im Alter von fünf Jahren bei Elisabeth Vadász. Später setzte er sein Studium u.a. bei György Kurtag an der Franz-Liszt-Akademie in Budapest sowie bei George Malcolm in London fort. Ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit sind vielumjubelte Klavierabende und da insbesondere zyklische Aufführungen der Klavierwerke von Bach, Haydn, Mozart, Beethoven, Schubert, Chopin, Schumann und Bartók. 1999 gründete er sein eigenes Kammerorchester, das er oft vom Klavier aus leitete.

      Wird geladen...
      Sonntag, 21.02.10
      09:20 - 10:00 Uhr (40 Min.)
      40 Min.
      Neu im Programm
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 07.03.2021