• 08.02.2010
      08:00 Uhr
      Fahr mal hin Basel - Kosmopolit am Rhein | SWR Fernsehen BW
       

      Das Leckerli, die Basler Spezialität, eine Art Lebkuchen mit viel Mandeln, stammt aus dem Mittelalter und wird bis heute geordert. Das Anggebliemli, Baseldeutsch für das Butterblümchen, ist die liebevolle Bezeichnung für die alte Tram.

      Montag, 08.02.10
      08:00 - 08:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Das Leckerli, die Basler Spezialität, eine Art Lebkuchen mit viel Mandeln, stammt aus dem Mittelalter und wird bis heute geordert. Das Anggebliemli, Baseldeutsch für das Butterblümchen, ist die liebevolle Bezeichnung für die alte Tram.

       

      Im Sechsminutentakt verbindet die neue Tram das Zentrum mit allen Quartieren bis in die Peripherie. Die Stadt boomt. Ist eine einzige Baustelle. Und hat doch keinen Platz, sich auszudehnen. Ihr Puls schlägt im Takt der Globalisierung. Sie ist führend im Bereich der Life-Sciences (Biowissenschaften). Zwei der größten Pharmakonzerne der Welt haben hier ihren Stammsitz.
      Basel ist eine völkerreiche Stadt. Menschen aus über 150 Nationen arbeiten hier. 50.000 Arbeitskräfte aus Deutschland und Frankreich pendeln Tag für Tag nach Basel. Basel steht auch für eine Vielzahl von Museen, Stiftungen wie die von Ernst Beyeler, der wie kein zweiter den internationalen Kunsthandel des 20. Jahrhunderts geprägt hat und Stein gewordenen Visionen wie das Schaulager im Dreispitzareal. Eine Pilgerstätte für Architekturfans wie Kunstliebhaber.
      Basel wäre nicht Basel ohne den Morgenstraich. Rühmt sich zurecht, die einzig protestantische Fasnacht der Welt zu zelebrieren. Immer dann, wenn in Deutschland die Fasnacht schon zu Grabe getragen wurde. Ein Defilee höchst skurriler Masken im streng vorgeschriebenen Marsch, immer 90 Schritte pro Minute, präzise wie ein Schweizer Uhrwerk. "Fahr mal hin", nach Basel!

      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 01.07.2022