• 12.03.2018
      06:00 Uhr
      natürlich! Natur und Umwelt im Südwesten | SWR Fernsehen BW
       

      "Von der Ziege zum Käse"- Axel Weiß besucht den Vulkanhof in Gillenfeld in der Eifel und erlebt den Alltag auf dem Ziegenhof. Seit über 20 Jahren meckern hier rund 200 Deutsche Edelziegen. Ihr Käse und ihr Fleisch gehen an Feinkostläden und Gourmetrestaurants.

      Montag, 12.03.18
      06:00 - 06:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      "Von der Ziege zum Käse"- Axel Weiß besucht den Vulkanhof in Gillenfeld in der Eifel und erlebt den Alltag auf dem Ziegenhof. Seit über 20 Jahren meckern hier rund 200 Deutsche Edelziegen. Ihr Käse und ihr Fleisch gehen an Feinkostläden und Gourmetrestaurants.

       

      "Von der Ziege zum Käse"- Axel Weiß besucht den Vulkanhof in Gillenfeld in der Eifel und erlebt den Alltag auf dem Ziegenhof. Seit über 20 Jahren meckern hier rund 200 Deutsche Edelziegen. Ihr Käse und ihr Fleisch gehen an Feinkostläden und Gourmetrestaurants.

      Früher gab es in jedem Dorf einen Korbflechter und überall standen Weiden in der Landschaft. Doch heute sieht man die Pflanzen immer seltener, obwohl sie wichtige Nahrungsquellen für Insekten sind. Wir sind beim Weidenschnitt dabei und besuchen außerdem die Weidenkünstlerin Silvia Thran. Sie zeigt uns, wie man aus Weiden Körbe, Zäune und Rankhilfen für den Garten flechten kann.

      Wasservögel zu beobachten ist ein faszinierendes Erlebnis. Zur Zeit gibt es besonders viele Vogelarten zu sehen, weil neben einigen Gästen aus dem Norden auch schon die ersten Heimkehrer aus dem Süden da sind.

      Patrick Schmitt ist Jungforscher und Molekularbiologe an der Mainzer Universität. Er hat eine Bio-Pille erfunden, die uns vor den gefährlichen UV-Strahlen schützen soll.

      Die Zahl unserer Vögel ist erschreckend zurückgegangen. In unserer Serie "Wer piept denn da?" stellen wir die Lerche vor und fragen nach bei Peter Berthold - Deutschlands renommiertesten Ornithologen.

      Zum Schluss: Die Sonne scheint und die ersten Frühlingsboten kommen. Wir haben uns dem Monat März mal poetisch genähert.

      Die Sendung zeigt die Schönheit der Tier- und Pflanzenwelt, stellt Menschen im Südwesten vor, die sich für die Natur und den nachhaltigen Umgang mit ihr einsetzen, beschäftigt sich mit Energiespar-Technologien genauso wie mit neuesten Bio-Produkten. Darüber hinaus bietet "natürlich!" auch ganz praktische Tipps für alle, die ihren Alltag verantwortungsbewusst gestalten wollen. Und überall dort, wo der Mensch zum Problem für Natur und Umwelt wird, sind Axel Weiß und Ulrike Nehrbaß zur Stelle, um den Dingen ganz genau auf den Grund zu gehen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.08.2019