• 15.10.2021
      21:00 Uhr
      DIE SCHEUNE Wie Handwerk alte Schätze rettet | SWR Fernsehen BW
       

      Manchmal verbinden Dinge Menschen über viele Ländergrenzen und Generationen hinweg: Barbara Henkes Armbanduhr ist ein Erbstück ihrer Großtante, die sie vor langer Zeit als Geschenk von einem jugoslawischen Minister bekommen hat. Die Uhr ist das einzige Schmuckstück, dass die Flucht der donauschwäbischen Familie nach Deutschland überlebt hat.
      Es sind solche scheinbar alltäglichen Dinge und ihre Geschichten, die vieles im Leben einzigartig und unvergesslich machen. Gastgeber Arndt Reisenbichler trifft Menschen, die sich erinnern und Handwerker*innen, die es schaffen, diese Erinnerungen mit ihrer Kunst für die Ewigkeit zu bewahren.

      Freitag, 15.10.21
      21:00 - 21:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Manchmal verbinden Dinge Menschen über viele Ländergrenzen und Generationen hinweg: Barbara Henkes Armbanduhr ist ein Erbstück ihrer Großtante, die sie vor langer Zeit als Geschenk von einem jugoslawischen Minister bekommen hat. Die Uhr ist das einzige Schmuckstück, dass die Flucht der donauschwäbischen Familie nach Deutschland überlebt hat.
      Es sind solche scheinbar alltäglichen Dinge und ihre Geschichten, die vieles im Leben einzigartig und unvergesslich machen. Gastgeber Arndt Reisenbichler trifft Menschen, die sich erinnern und Handwerker*innen, die es schaffen, diese Erinnerungen mit ihrer Kunst für die Ewigkeit zu bewahren.

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Arndt Reisenbichler

      Manchmal verbinden Dinge verschiedene Menschen über viele Ländergrenzen und Generationen hinweg: Barbara Henkes Armbanduhr ist ein Erbstück ihrer Großtante, die sie vor langer Zeit als Geburtstagsgeschenk von einem jugoslawischen Minister bekommen hat. Die Uhr ist das einzige Schmuckstück, dass die Flucht der donauschwäbischen Familie nach Deutschland überlebt hat.

      Sonja Merk hat die Musiktruhe ihrer verstorbenen Tante schon einige Male vor dem Müll retten müssen. Ihr Ziel war immer, sie einmal selbst zu reparieren und die Erinnerungen an die Übernachtungs-Partys mit Cousinen und Cousins wieder aufleben zu lassen. Aber die Elektronik ist eigen - da muss ein Fachmann oder eine Fachfrau her.

      Eine Aussteuertruhe der Ur-Urgroßmutter, ein echtes Traditionsstück. Birgit Ost ist längst verheiratet, die Truhe möchte sie dennoch retten, schließlich wird auf dem Dorf nichts weggeworfen, sondern Erbstücke werden gern in der Familie weitergegeben.

      Es sind solche scheinbar alltäglichen Dinge und ihre Geschichten, die vieles im Leben einzigartig und unvergesslich machen. Gastgeber Arndt Reisenbichler trifft Menschen, die sich erinnern und die Handwerker*innen, die es schaffen, diese Erinnerungen mit ihrer Kunst für die Ewigkeit zu bewahren.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 13.08.2022