• 03.03.2021
      18:15 Uhr
      made in Südwest Der Fleisch-Revoluzzer Der etwas andere Metzger | SWR Fernsehen BW
       

      Metzger sei nie sein Traumberuf gewesen, bekennt Jürgen David. Den Familienbetrieb in Worms habe er schweren Herzens und aus Pflichtgefühl übernommen. Heute steht die Kundschaft dort Schlange. Denn bei Jürgen David läuft einiges anders. Für ihn ist Fleisch kein Grundnahrungsmittel, sondern ein Genussartikel, dem er in seiner "Hall of Beef" quasi ein Denkmal setzt. Und den man sich - wie früher - nur ein, zwei Mal die Woche gönnen sollte: Jede Leberwurst sei mehr wert als ein teurer Champagner, denn am Ende gebe dafür ein Tier sein Leben.

      Mittwoch, 03.03.21
      18:15 - 18:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Metzger sei nie sein Traumberuf gewesen, bekennt Jürgen David. Den Familienbetrieb in Worms habe er schweren Herzens und aus Pflichtgefühl übernommen. Heute steht die Kundschaft dort Schlange. Denn bei Jürgen David läuft einiges anders. Für ihn ist Fleisch kein Grundnahrungsmittel, sondern ein Genussartikel, dem er in seiner "Hall of Beef" quasi ein Denkmal setzt. Und den man sich - wie früher - nur ein, zwei Mal die Woche gönnen sollte: Jede Leberwurst sei mehr wert als ein teurer Champagner, denn am Ende gebe dafür ein Tier sein Leben.

       

      Metzger sei nie sein Traumberuf gewesen, bekennt Jürgen David. Den Familienbetrieb in Worms habe er schweren Herzens und aus Pflichtgefühl übernommen. Heute steht die Kundschaft dort Schlange. Denn bei Jürgen David läuft einiges anders. Für ihn ist Fleisch kein Grundnahrungsmittel, sondern ein Genussartikel, dem er in seiner "Hall of Beef" quasi ein Denkmal setzt. Und den man sich - wie früher - nur ein, zwei Mal die Woche gönnen sollte: Jede Leberwurst sei mehr wert als ein teurer Champagner, denn am Ende gebe dafür ein Tier sein Leben.

      Als einer der ersten in Deutschland setzte er auf Dry Aged Beef und löst damit einen Trend aus. Bis zu sechs Wochen trocknet das Fleisch in der Reifekammer, das macht die Steaks besonders saftig. In seinen Büchern ruft Jürgen David die "Butcher's Revolution" aus, wirbt für einen nachhaltigen Fleischkonsum und kritisiert die Industrialisierung der Produktion. Das macht ihn und seinen Laden überregional bekannt, obwohl er sich immer noch bescheiden als "Vorortmetzger" bezeichnet.

      Doch in Zeiten von Corona geht es auch bei Jürgen David um die Wurst. Kann er seine Lieferantinnen und Lieferanten in Schottland besuchen, finden seine Grill-Events statt und bringt er auch in der Krise seine Pastrami-Burger an die Leute?

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 11.05.2021