• 20.11.2020
      18:15 Uhr
      Fahr mal hin Hinter den Kulissen - Unterwegs an der Terrassenmosel | SWR Fernsehen BW
       

      Sie ist eine der spektakulärsten Flusslandschaften Europas: die Terrassenmosel. Die steilsten Weinberge der Welt säumen die knapp 100 Kilometer lange Strecke von Pünderich im Süden bis nach Koblenz im Norden, wo die Mosel in den Rhein mündet. Eine facettenreiche Landschaft mit engen Flusstälern, romantischen Dörfern und natürlich Weinhängen, die den Menschen, die sie bewirtschaften einiges abverlangen. Eine Postkartenlandschaft, die jedes Jahr Millionen von Touristen anzieht. Die Terrassenmosel ist auch Heimat für viele seltene Pflanzen- und Tierarten.

      Freitag, 20.11.20
      18:15 - 18:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Sie ist eine der spektakulärsten Flusslandschaften Europas: die Terrassenmosel. Die steilsten Weinberge der Welt säumen die knapp 100 Kilometer lange Strecke von Pünderich im Süden bis nach Koblenz im Norden, wo die Mosel in den Rhein mündet. Eine facettenreiche Landschaft mit engen Flusstälern, romantischen Dörfern und natürlich Weinhängen, die den Menschen, die sie bewirtschaften einiges abverlangen. Eine Postkartenlandschaft, die jedes Jahr Millionen von Touristen anzieht. Die Terrassenmosel ist auch Heimat für viele seltene Pflanzen- und Tierarten.

       

      Sie ist eine der spektakulärsten Flusslandschaften Europas: die Terrassenmosel. Die steilsten Weinberge der Welt säumen die knapp 100 Kilometer lange Strecke von Pünderich im Süden bis nach Koblenz im Norden, wo die Mosel in den Rhein mündet. Eine facettenreiche Landschaft mit engen Flusstälern, romantischen Dörfern und natürlich Weinhängen, die den Menschen, die sie bewirtschaften einiges abverlangen. Eine Postkartenlandschaft, die jedes Jahr Millionen von Touristinnen und Touristen anzieht.

      Die Terrassenmosel ist auch Heimat für viele seltene Pflanzen- und Tierarten. Sie haben im Laufe der Jahrhunderte eine Heimat in den schroffen Felsen, in den Weinbergen und zwischen den Terrassenmauern gefunden. Davon erzählen die beiden passionierten Naturschützer*innen und Bio-Winzer Thomas und Magdalena Ibald auf ihren geführten Wanderungen durch die Terrassen. Diese Terrassen wurden vor Jahrhunderten von Menschenhand erschaffen. Sie geben dieser Region ihr Gesicht. Umso überraschender ist es, dass sich in dieser Weinregion mit den pittoresken Weindörfern eine riesige Industrieanlage versteckt: die Alte Wollfabrik in Moselkern. Eine Ruine aus dem 19. Jahrhundert, um die sich heute ein Förderverein rund um Ulrich Kühl kümmert.

      Auch Petra Müller schätzt das Alte. Die Künstlerin aus Kobern-Gondorf macht Schmuck aus alten Weinflaschen, die eigentlich im Müll landen würden. Es sind Flaschen mit einer besonderen Geschichte: der Hochzeitswein, der Wein zur Taufe oder zur goldenen Hochzeit. Diese besonderen Momente arbeitet die Schmuckdesignerin aus den Flaschen heraus.

      Ein Geheimtipp an der Terrassenmosel ist das Schrumpftal. Der gleichnamige Schrumpfbach ist ein Seitenarm der Mosel oberhalb von Hatzenport. Hier sind Wolfgang und Kornelia Herzog-Nolte zu Hause, in der Bauersmühle. Die Mühle stand fast 20 Jahre leer, keiner im Schrumpftal hatte noch mit ihrer Rettung gerechnet. Bis die beiden Rheinländer*innen kamen.

      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.04.2021