• 13.02.2020
      22:00 Uhr
      odysso - Wissen im SWR Blut spendet Leben | SWR Fernsehen BW
       

      Liefert ein Bluttest sichere Ergebnisse? Dieser Frage ist "odysso" nachgegangen und hat Erstaunliches zu Tage befördert. Je nach Hersteller und Analyselabor variieren die Testergebnisse, mitunter sogar erheblich. Die Sendung beleuchtet die Folgen für Diagnose und Therapie. Außerdem zeigt das SWR Wissenschaftsmagazin, was genau mit einem Blutbild analysiert wird und verfolgt den Weg einer Blutspende, vom Nadelstich bis zum Empfänger. Spenderblut rettet zwar Leben, aber es kann auch gefährliche Nebenwirkungen haben.

      Moderation: Dennis Wilms

      Donnerstag, 13.02.20
      22:00 - 22:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Liefert ein Bluttest sichere Ergebnisse? Dieser Frage ist "odysso" nachgegangen und hat Erstaunliches zu Tage befördert. Je nach Hersteller und Analyselabor variieren die Testergebnisse, mitunter sogar erheblich. Die Sendung beleuchtet die Folgen für Diagnose und Therapie. Außerdem zeigt das SWR Wissenschaftsmagazin, was genau mit einem Blutbild analysiert wird und verfolgt den Weg einer Blutspende, vom Nadelstich bis zum Empfänger. Spenderblut rettet zwar Leben, aber es kann auch gefährliche Nebenwirkungen haben.

      Moderation: Dennis Wilms

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Dennis Wilms

      Liefert ein Bluttest sichere Ergebnisse? Dieser Frage ist "odysso" nachgegangen und hat Erstaunliches zu Tage befördert. Je nach Hersteller und Analyselabor variieren die Testergebnisse, mitunter sogar erheblich. Die Sendung beleuchtet die Folgen für Diagnose und Therapie. Außerdem zeigt das SWR Wissenschaftsmagazin, was genau mit einem Blutbild analysiert wird und verfolgt den Weg einer Blutspende, vom Nadelstich bis zum Empfänger. Spenderblut rettet zwar Leben, aber es kann auch gefährliche Nebenwirkungen haben.

      Erhebliche Komplikationen nach Operationen können die Folge sein, ebenso Krebserkrankungen, die erst viele Jahre später auftreten. Was also wird in den Kliniken getan, um die Anzahl von Blutübertragungen möglichst klein zu halten? Und es klingt wie ein Blutspende-Science-Fiktion, der bald schon zur Lifestyle-Realität werden könnte: Das Blut junger Menschen wirkt sich positiv auf die Gesundheit älterer Menschen aus. Das zeigen zumindest erste Versuche, die auch bereits zur Vermarktung dieser Art von Verjüngung mittels Plasmaspende geführt haben. Das "odysso"-Team geht der Jungbrunnenidee auf den Grund.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 02.12.2020