• 11.02.2020
      06:40 Uhr
      MENSCH LEUTE Pferdezüchter Jens - Neustart mit seinen Isländern | SWR Fernsehen BW
       

      Jens Füchtenschnieder, leidenschaftlicher Pferdezüchter und Reitlehrer, wagt einen Neuanfang. Er hat sich in den Kopf gesetzt, mit seiner Islandpferdezucht noch einmal richtig durchzustarten. Er ist 50 Jahre alt. Die Reportage "Mensch Leute" begleitet ihn und seine Familie bei diesem Neustart mehr als drei Jahreszeiten und zeigt ihn auf der Deutschen Islandpferdemeisterschaft. Kann er mithalten, vielleicht sogar einen Titel holen?

      Dienstag, 11.02.20
      06:40 - 07:10 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Jens Füchtenschnieder, leidenschaftlicher Pferdezüchter und Reitlehrer, wagt einen Neuanfang. Er hat sich in den Kopf gesetzt, mit seiner Islandpferdezucht noch einmal richtig durchzustarten. Er ist 50 Jahre alt. Die Reportage "Mensch Leute" begleitet ihn und seine Familie bei diesem Neustart mehr als drei Jahreszeiten und zeigt ihn auf der Deutschen Islandpferdemeisterschaft. Kann er mithalten, vielleicht sogar einen Titel holen?

       

      Stab und Besetzung

      Autor Wilde Stein

      Jens Füchtenschnieder, leidenschaftlicher Pferdezüchter und Reitlehrer, wagt einen Neuanfang. Er hat sich in den Kopf gesetzt, mit seiner Islandpferdezucht noch einmal richtig durchzustarten. Er ist 50 Jahre alt. Die Reportage "Mensch Leute" begleitet ihn und seine Familie bei diesem Neustart mehr als drei Jahreszeiten und zeigt ihn auf der Deutschen Islandpferdemeisterschaft. Kann er hier mithalten, vielleicht sogar einen Titel holen?

      Pferdenarr Füchtenschnieder lebt mit seiner zweiten Frau vor den Toren von Stuttgart. Dort betreibt er einen Hof und seine Stallungen, gibt Reitunterricht. All das hat er größtenteils in Eigenarbeit aufgebaut, nachdem er fast aus dem Pferdegeschäft raus war. Der Film zeigt den Alltag und die sportlichen Herausforderungen eines Berufsreiters, das Training für die Deutsche Islandpferdemeisterschaft in Neuler im Juli 2019. Wird der passionierte Reiter sich dort mit dem Reiternachwuchs messen können? Auf jeden Fall möchte er es noch einmal wissen und tritt in seiner Paradedisziplin, dem schnellen Passrennen an.

      In "Mensch Leute" erzählen die Filmemacher Geschichten, die sich hinter den Kulissen des scheinbar Alltäglichen ereignen - und die man so kaum für möglich halten würde. Das Spannende, Unerwartete, Kuriose und Überraschende hinter der ganz normalen Alltagsgeschichte gilt es zu entdecken. Ob millionenschwerer Rentner, der sein Erbe verschenkt, oder totgesagter Fixer, der zum gefeierten Triathleten wird: Die Geschichten, die "Mensch Leute" erzählt, klingen oft unglaublich, stammen aber aus dem ganz normalen Leben.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 05.12.2020