• 18.11.2019
      11:15 Uhr
      Planet Wissen: Elektroschrott - Giftmüll und Ressourcenschatz Moderation: Caro Matzko, Rainer Maria Jilg | SWR Fernsehen BW
       

      Alte Handys und Tablets, kaputte Laptops - der alte Elektrokram verstaubt im Keller oder auf dem Dachboden. Allein in Europa sammeln sich jedes Jahr 10 Mio. Tonnen Elektroschrott an und noch mehr lagert wohl bei den Verbrauchern zuhause. Der meiste Elektroschrott verschwindet einfach. Über zwei Drittel, rund 6 Millionen Tonnen pro Jahr, landen laut einer Studie von Interpol in dunklen Kanälen, werden letztlich ins Ausland geschafft. Mit oft katastrophalen Folgen für die Umwelt.
      Gäste im Studio:

      • Prof. Dr.-Ing. Vera Susanne Rotter, Institut Technischer Umweltschutz, TU Berlin
      • Heinz Albert Stumpen, Deutsche Hochschule der ...

      Montag, 18.11.19
      11:15 - 12:15 Uhr (60 Min.)
      60 Min.

      Alte Handys und Tablets, kaputte Laptops - der alte Elektrokram verstaubt im Keller oder auf dem Dachboden. Allein in Europa sammeln sich jedes Jahr 10 Mio. Tonnen Elektroschrott an und noch mehr lagert wohl bei den Verbrauchern zuhause. Der meiste Elektroschrott verschwindet einfach. Über zwei Drittel, rund 6 Millionen Tonnen pro Jahr, landen laut einer Studie von Interpol in dunklen Kanälen, werden letztlich ins Ausland geschafft. Mit oft katastrophalen Folgen für die Umwelt.
      Gäste im Studio:

      • Prof. Dr.-Ing. Vera Susanne Rotter, Institut Technischer Umweltschutz, TU Berlin
      • Heinz Albert Stumpen, Deutsche Hochschule der ...

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Caro Matzko
      Rainer Maria Jilg

      Alte Handys und Tablets, kaputte Laptops - der alte Elektrokram verstaubt im Keller oder auf dem Dachboden. Allein in Europa sammeln sich jedes Jahr 10 Mio. Tonnen Elektroschrott an und noch mehr lagert wohl bei den Verbrauchern zuhause. Elektroschrott ist der wohl am schnellsten wachsende Müllberg. Dabei stecken allein im Handy bis zu 40 Wertstoffe wie Gold, Kupfer und sogenannte Seltene Erden, die Wissenschaftler wieder für neue Geräte nutzen wollen. Aber der meiste Elektroschrott verschwindet einfach. Über zwei Drittel, rund 6 Millionen Tonnen pro Jahr, landen laut einer Studie von Interpol in dunklen Kanälen, werden letztlich ins Ausland geschafft. Mit oft katastrophalen Folgen für die Umwelt. Denn Elektroschrott enthält oft giftige Schwermetalle. "Planet Wissen" zeigt, welche Folgen der giftige Müllstrom hat - aber auch welche wirtschaftliche Bedeutung.

      Gäste im Studio:
      Prof. Dr.-Ing. Vera Susanne Rotter, Institut Technischer Umweltschutz, TU Berlin
      Heinz Albert Stumpen, Deutsche Hochschule der Polizei

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.01.2020