• 19.09.2019
      20:15 Uhr
      Zur Sache Baden-Württemberg! Das Politikmagazin fürs Land mit Clemens Bratzler | SWR Fernsehen BW
       

      Themen u.a.:

      • Rettet die Bienen - Artenschutz contra Landwirtschaft / Gast: David Gerstmeier, Berufsimker
      • Kommt das Autoland Baden-Württemberg unter die Räder?
      • Pflichtkurs für Erste Hilfe?
      • Schwäbisch, adlig, Boris Johnson

      Donnerstag, 19.09.19
      20:15 - 21:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Themen u.a.:

      • Rettet die Bienen - Artenschutz contra Landwirtschaft / Gast: David Gerstmeier, Berufsimker
      • Kommt das Autoland Baden-Württemberg unter die Räder?
      • Pflichtkurs für Erste Hilfe?
      • Schwäbisch, adlig, Boris Johnson

       
      • Rettet die Bienen - Artenschutz contra Landwirtschaft

      Das Volksbegehren "Rettet die Bienen", das kommende Woche startet, ist heftig umstritten. Kein Wunder, denn die Forderungen gehen weit: Die Hälfte aller landwirtschaftlichen Flächen ökologisch bewirtschaften, Pestizide um 50 Prozent reduzieren, in Schutzgebieten sogar völlig darauf verzichten. Landwirte fürchten, dass das "Öko-Diktat" sie in den Ruin treibt. Sogar unter Biobauern gibt es Vorbehalte, weil auch sie auf den Einsatz einiger Biozide verzichten müssten. Doch wer die Artenvielfalt erhalten wolle, komme an diesen Einschnitten nicht vorbei, argumentieren die Initiatoren.
      Gast im Studio ist David Gerstmeier, Berufsimker und Mitinitiator des Volksbegehrens.

      • Kommt das Autoland Baden-Württemberg unter die Räder?

      Umweltaktivisten demonstrieren vor der Automobilausstellung in Frankfurt gegen den "Klimakiller" Auto und gegen protzige SUV. Sie fordern, dass 80 Prozent der Fahrzeuge in den kommenden Jahrzehnten von den Straßen verschwinden. Das hätte schwere Verluste für hiesige Autobauer zur Folge, befürchten Beschäftigte und Betriebsräte. Und für viele Pendlerinnen und Pendler, vor allem auf dem Land, ist der Alltag ohne Auto nicht vorstellbar. Von den einen gebraucht, von den anderen verteufelt - was wird aus dem "heilix Blechle"?

      • Pflichtkurs für Erste Hilfe?

      Ohne die Hilfe seiner Tochter wäre ein Familienvater aus Kornwestheim heute vermutlich tot. Abends auf dem Sofa vor dem Fernseher erleidet er einen Herzstillstand, die 19-Jährige hat gerade einen Erste-Hilfe-Kurs für den Führerschein gemacht und reanimiert ihn. Ein Glücksfall - und eine Ausnahme. Denn kaum jemand weiß, wie Erste Hilfe geht. Die Angst, etwas falsch zu machen, ist groß. Nur jeder Zweite würde im Notfall einschreiten, sagt eine Umfrage. Die Björn-Steiger-Stiftung fordert nun verpflichtende Erste-Hilfe-Kurse für alle. Denn der Personalmangel im Rettungswesen sei groß und die Wartezeiten auf professionelle Retterinnen und Retter werde länger.

      • Schwäbisch, adlig, Boris Johnson

      Schon als Kind wollte Boris Johnson "König der Welt" werden. Das hat der amtierende britische Premierminister zwar noch nicht geschafft, allerdings soll er zumindest adlige Vorfahren haben, die aus Baden-Württemberg stammen. Um das herauszufinden, hat Johnson bereits die Stuttgarter Staatsarchive durchsucht - doch kann jemand, der so egozentrisch ist wie er überhaupt Schwabe sein? Eine Nachfrage bei Schwaben, Engländern und echten Adligen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 16.02.2020