• 25.08.2019
      09:15 Uhr
      Verdi: Ouvertüre zu "Die Macht des Schicksals" Aufzeichnung aus dem Festspielhaus Baden-Baden, Silvester 2011 | SWR Fernsehen BW
       

      Giuseppe Verdis Oper 'La forza del destino' fußt auf dem gleichnamigen Theaterstück des Spaniers Angelo Perez de Saavedra Herzog von Riva sowie auf dem ersten Teil von Schillers 'Wallenstein'. Das Opernlibretto schrieb Francesco Maria Piave, mit dem Verdi wenige Jahre vorher bereits für 'La Traviata' zusammengearbeitet hatte.

      Sonntag, 25.08.19
      09:15 - 09:25 Uhr (10 Min.)
      10 Min.
      Stereo HD-TV

      Giuseppe Verdis Oper 'La forza del destino' fußt auf dem gleichnamigen Theaterstück des Spaniers Angelo Perez de Saavedra Herzog von Riva sowie auf dem ersten Teil von Schillers 'Wallenstein'. Das Opernlibretto schrieb Francesco Maria Piave, mit dem Verdi wenige Jahre vorher bereits für 'La Traviata' zusammengearbeitet hatte.

       

      Giuseppe Verdis Oper 'La forza del destino' fußt auf dem gleichnamigen Theaterstück des Spaniers Angelo Perez de Saavedra Herzog von Riva sowie auf dem ersten Teil von Schillers 'Wallenstein'. Das Opernlibretto schrieb Francesco Maria Piave, mit dem Verdi wenige Jahre vorher bereits für 'La Traviata' zusammengearbeitet hatte.

      Der Kompositionsauftrag für 'Die Macht des Schicksals' kam aus St. Petersburg, wo die Oper 1862 im Bolschoi-Theater uraufgeführt wurde. An der Mailänder Scala wurde erst sieben Jahre später eine überarbeitete Fassung aufgeführt. Die knapp zehnminütige Ouvertüre führt längst ein Eigenleben in den Konzertsälen dieser Welt, wo sie wegen ihrer dramatischen und lyrischen Qualitäten hochgeschätzt wird.

      04.11.2012 SWR/SR

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 05.12.2020