• 17.10.2016
      18:30 Uhr
      Eine Frau auf 380 - Mit einer Airbus-Pilotin um die Welt Film von Astrid Bierschenk | SWR Fernsehen BW
       

      Schon als kleines Mädchen wollte Kerstin Felser hoch hinaus. Mittlerweile ist sie 37 Jahre alt und Pilotin. Als sie mit der Fliegerei begann, war sie als Frau im Cockpit eine Exotin. Jetzt fliegt sie als eine der ersten Frauen die A380. Der Film porträtiert eine leidenschaftliche Frau, mit dem Kopf in den Wolken und mit den Füßen ganz fest auf dem Boden. Überall auf der Welt unterwegs aber in der Pfalz und Mainz emotional fest verwurzelt. Eine Frau, die sich immer neue Ziele steckt. Zwischenzeitlich hat sie ein BWL-Studium mit Auszeichnung absolviert.

      Montag, 17.10.16
      18:30 - 18:45 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Neu im Programm
      Stereo

      Schon als kleines Mädchen wollte Kerstin Felser hoch hinaus. Mittlerweile ist sie 37 Jahre alt und Pilotin. Als sie mit der Fliegerei begann, war sie als Frau im Cockpit eine Exotin. Jetzt fliegt sie als eine der ersten Frauen die A380. Der Film porträtiert eine leidenschaftliche Frau, mit dem Kopf in den Wolken und mit den Füßen ganz fest auf dem Boden. Überall auf der Welt unterwegs aber in der Pfalz und Mainz emotional fest verwurzelt. Eine Frau, die sich immer neue Ziele steckt. Zwischenzeitlich hat sie ein BWL-Studium mit Auszeichnung absolviert.

       

      Im pfälzischen Bellheim geboren, fuhr Kerstin Felser, wann immer es ging, mit ihrem Vater auf den Frankfurter Flughafen. Dort träumte sie auf der Besucherterrasse von einem Leben als Pilotin. Mittlerweile ist sie 37 Jahre alt. Als sie nach dem Abitur tatsächlich mit der Fliegerei begann, war sie als Frau im Cockpit eine Exotin. Auch die Eltern hätten sie damals lieber in einer Bank gesehen. Aber wenn sich die temperamentvolle Südpfälzerin etwas in den Kopf setzt, dann macht sie es auch, daran hat sich bis heute nichts geändert.

      In einer kleinen einmotorigen Cessna absolvierte sie die ersten Flugstunden, heuerte später als Frachtpilotin an und umkurvte regelmäßig in wenigen Tagen die ganze Welt. Später wechselte sie ins Passagiermaschinen-Cockpit und dieses Jahr erwartet sie die ganz große Herausforderung als Verkehrspilotin: Felser ist eine der ersten Frauen, die den neuen Riesenvogel fliegen, sie ist die Frau auf dem A380.

      Der Flugtag beginnt lange vor dem Abheben. Aus der Wahlheimat in Mainz Bodenheim macht sich Kerstin Felser auf den Weg an den Frankfurter Flughafen, hier trifft sie ihre Kollegen aus dem Cockpit. Alles ist bis auf die Minute durchgetaktet, jedes Briefing, jeder Handgriff in der Kabine. Wie ihre männlichen Kollegen trägt sie zum Anzug Krawatte. Ihre Fingernägel aber sind dunkelrot lackiert, die Lippen dezent geschminkt. So viel Weiblichkeit darf sein, auch im Cockpit. Über 500 Passagiere sind mittlerweile an Bord, 1.200 Mahlzeiten verstaut, 190.000 Liter Kerosin getankt. Kerstin Felser gibt Vollgas, sie bewegt jetzt 522 Tonnen Mensch und Maschine mit sanften Druck am Joystick.

      Wird geladen...
      Montag, 17.10.16
      18:30 - 18:45 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Neu im Programm
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 10.12.2022