• 21.05.2019
      07:35 Uhr
      MENSCH LEUTE Flammen-Löscher - Männer, die durchs Feuer gehen | SWR Fernsehen BW
       

      Andreas Westermann ist bei der Werkfeuerwehr der Mineralölraffinerie Oberrhein. In einer Raffinerie herrscht erhöhtes Risiko - schnell kann es zu Explosionen oder gefährliche Flammen kommen. Deshalb arbeitet Andreas Westermann auf sein großes Ziel hin, am Spezialtraining im Übungspark Rotterdam teilzunehmen. Der 32-Jährige arbeitet in Karlsruhe mit besonderen Einsatzgeräten und bereitet sich auf mögliche Chemieunfälle vor. 24-Stunden-Schichten sind sein Alltag: einen Tag arbeiten, einen Tag frei. Viel Zeit für seine ehrenamtliche Arbeit bei der Freiwilligen Feuerwehr in Kuppenheim bleibt da nicht.

      Dienstag, 21.05.19
      07:35 - 08:05 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Andreas Westermann ist bei der Werkfeuerwehr der Mineralölraffinerie Oberrhein. In einer Raffinerie herrscht erhöhtes Risiko - schnell kann es zu Explosionen oder gefährliche Flammen kommen. Deshalb arbeitet Andreas Westermann auf sein großes Ziel hin, am Spezialtraining im Übungspark Rotterdam teilzunehmen. Der 32-Jährige arbeitet in Karlsruhe mit besonderen Einsatzgeräten und bereitet sich auf mögliche Chemieunfälle vor. 24-Stunden-Schichten sind sein Alltag: einen Tag arbeiten, einen Tag frei. Viel Zeit für seine ehrenamtliche Arbeit bei der Freiwilligen Feuerwehr in Kuppenheim bleibt da nicht.

       

      Stab und Besetzung

      Autor Frank Waligorski

      Andreas Westermann ist bei der Werkfeuerwehr der Mineralölraffinerie Oberrhein. In einer Raffinerie herrscht erhöhtes Risiko - schnell kann es zu Explosionen oder gefährliche Flammen kommen. Deshalb arbeitet Andreas Westermann auf sein großes Ziel hin, am Spezialtraining im Übungspark Rotterdam teilzunehmen. Der 32-Jährige arbeitet in Karlsruhe mit besonderen Einsatzgeräten und bereitet sich auf mögliche Chemieunfälle vor. 24-Stunden-Schichten sind sein Alltag: einen Tag arbeiten, einen Tag frei. Viel Zeit für seine ehrenamtliche Arbeit bei der Freiwilligen Feuerwehr in Kuppenheim bleibt da nicht.

      Er muss sich auf sein Team verlassen können. Das erfordert regelmäßige Übungen. Für Andreas Westermann und sein Team ist die "Fire Academy" im niederländischen Rotterdam das Größte - ein riesengroßes Trainingsgelände für schwere Einsätze unter realen Bedingungen. Dort trainiert er, wie brennendes Gas unter Kontrolle gehalten werden kann. Eine Einsatzsituation, bei der jede Entscheidung sitzen muss und die in der Raffinerie in Karlsruhe so hoffentlich nie passieren wird.

      In "Mensch Leute" erzählen die Filmemacher Geschichten, die sich hinter den Kulissen des scheinbar Alltäglichen ereignen - und die man so kaum für möglich halten würde. Das Spannende, Unerwartete, Kuriose und Überraschende hinter der ganz normalen Alltagsgeschichte gilt es zu entdecken. Ob millionenschwerer Rentner, der sein Erbe verschenkt, oder totgesagter Fixer, der zum gefeierten Triathleten wird: Die Geschichten, die "Mensch Leute" erzählt, klingen oft unglaublich, stammen aber aus dem ganz normalen Leben.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.09.2019