• 22.02.2019
      18:15 Uhr
      Fahr mal hin Schillerndes Neckartal - Zwischen Marbach und Lauffen | SWR Fernsehen BW
       

      Vorbei an Stuttgart windet sich der Neckar gen Norden. Der Fluss hat sich tief in die Landschaft eingegraben und gibt ihr ein unverwechselbares Gesicht. "Fahr mal hin" macht eine Reise durchs mittlere Neckartal - etwa 30 Flusskilometer von der Schillerstadt Marbach bis nach Lauffen.

      Freitag, 22.02.19
      18:15 - 18:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Vorbei an Stuttgart windet sich der Neckar gen Norden. Der Fluss hat sich tief in die Landschaft eingegraben und gibt ihr ein unverwechselbares Gesicht. "Fahr mal hin" macht eine Reise durchs mittlere Neckartal - etwa 30 Flusskilometer von der Schillerstadt Marbach bis nach Lauffen.

       

      Stab und Besetzung

      Autor Christian Hattesen

      Vorbei an Stuttgart windet sich der Neckar gen Norden. Der Fluss hat sich tief in die Landschaft eingegraben und gibt ihr ein unverwechselbares Gesicht. "Fahr mal hin" macht eine Reise durchs mittlere Neckartal - etwa 30 Flusskilometer von der Schillerstadt Marbach bis nach Lauffen.

      In der malerischen Stadt Marbach ist der große Dichter Friedrich Schiller allgegenwärtig - mit Geburtshaus, Nationalmuseum, Deutschem Literaturarchiv und dem Antiquariat Friedrich, in dem ein freundlicher Schiller-Verehrer gerne über Literatur plaudert. Aber auch auf die kleine Privatbrauerei "Salzscheuer" stößt der Besucher in Marbach. Wer die Ruhe der Natur sucht, ist im Vogelparadies "Zugwiesen" genau richtig.

      Ein paar Kilometer flussabwärts liegt Besigheim mit einem der schönsten mittelalterlichen Stadtkerne im Südwesten. Mit etwas Glück ist im alten Backhaus gerade der Feuermeister "Moses" am Werk, bei dem jeder mitbacken kann. Nicht weit entfernt ziehen sich die imposanten Weinberge mit ihren typischen Natursteinmauern wie ein Band den steilen Hängen entlang. Die Chancen stehen gut, Reinhold Reuschle bei der Erneuerung aller Mauern in seinen Weinbergen zu beobachten. Fünf Jahre hat sich der Rentner dafür Zeit gegeben. Wer die Höhe nicht scheut, erlebt atemberaubende Ausblicke im Felslabyrinth der imposanten Felsengärten, auch bekannt als schwäbische Dolomiten. In der Felsengartenkellerei gleich darunter kann man bei einem guten Glas Wein noch eine Menge über die Weinbaukultur im Neckartal erfahren.

      Die Reise durchs mittlere Neckartal endet in Lauffen. Mitten im engen Gassengewirr liegt eine kleine Edelbrennerei. 38 Sorten hat Familie Schiefer schon kreiert. Und wer vom Burgturm auf den Neckar blickt, der versteht, warum diese Landschaft die Menschen immer wieder kreativ macht.

      09.03.2018 SWR

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.11.2020