• 23.12.2013
      06:30 Uhr
      Welt der Tiere: Schnee in Australien SWR Fernsehen BW
       

      Man mag es kaum glauben, aber im heißen Kontinent gibt es Schnee, sogar viel Schnee. In den Snowie Mountains ist zwischen Juni und August Hochsaison. Snowboarder und Skifahrer tummeln sich auf den Hängen ... und dazwischen Wombats und Kängurus. Dezember und Januar dagegen sind die heißen und trockenen Monate, in denen bei Buschfeuer den Nationalpark "Snowie Mountains" bedrohen, 2001 ist er fast vollständig abgebrannt. Seitdem kämpft sich die Natur zurück. Die ersten, die wieder zurückkamen waren die Kängurus, gefolgt von den Wombats.

      Montag, 23.12.13
      06:30 - 07:05 Uhr (35 Min.)
      35 Min.
      Stereo

      Man mag es kaum glauben, aber im heißen Kontinent gibt es Schnee, sogar viel Schnee. In den Snowie Mountains ist zwischen Juni und August Hochsaison. Snowboarder und Skifahrer tummeln sich auf den Hängen ... und dazwischen Wombats und Kängurus. Dezember und Januar dagegen sind die heißen und trockenen Monate, in denen bei Buschfeuer den Nationalpark "Snowie Mountains" bedrohen, 2001 ist er fast vollständig abgebrannt. Seitdem kämpft sich die Natur zurück. Die ersten, die wieder zurückkamen waren die Kängurus, gefolgt von den Wombats.

       

      Selbst die Brumbies, die legendären Wildpferde der Snowies, haben es es geschafft zu überleben, auch wenn sie stark dezimiert wurden. Ross Morton, der Ranger, führt durch den Park und seine Natur. Dabei sind spektakuläre Bilder von Emus, Wombat und den Brumbies entstanden.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 10.04.2020