• 22.01.2019
      08:50 Uhr
      In aller Freundschaft (511) Verblendet | SWR Fernsehen BW
       

      Der Galerist Wolf Brettschneider erfährt, dass sein einziger erfolgreicher Künstler und bester Freund Peer Sanders zu einem großen Galeristen in Berlin wechseln will. Wolf ist so verletzt und gekränkt, dass es zu einem Streit kommt, bei dem Peer stürzt und sich an der Halsschlagader verletzt. Er zeigt Symptome eines Schlaganfalls inklusive Gedächtnisaussetzer. So weiß Peer nichts mehr von dem Streit und dem Sturz. Wolf hat Schuldgefühle, aber die Angst, den Freund zu verlieren, ist größer - er nutzt Peers Erinnerungslücke aus. In der Sachsenklinik wird nun fälschlicherweise ein Schlaganfall behandelt - Peer schwebt in Lebensgefahr.

      Dienstag, 22.01.19
      08:50 - 09:35 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Der Galerist Wolf Brettschneider erfährt, dass sein einziger erfolgreicher Künstler und bester Freund Peer Sanders zu einem großen Galeristen in Berlin wechseln will. Wolf ist so verletzt und gekränkt, dass es zu einem Streit kommt, bei dem Peer stürzt und sich an der Halsschlagader verletzt. Er zeigt Symptome eines Schlaganfalls inklusive Gedächtnisaussetzer. So weiß Peer nichts mehr von dem Streit und dem Sturz. Wolf hat Schuldgefühle, aber die Angst, den Freund zu verlieren, ist größer - er nutzt Peers Erinnerungslücke aus. In der Sachsenklinik wird nun fälschlicherweise ein Schlaganfall behandelt - Peer schwebt in Lebensgefahr.

       

      Stab und Besetzung

      Wolf Brettschneider Arndt Schwering-Sohnrey
      Peer Sanders Christian Schmidt
      Jakob Heilmann Karsten Kühn
      Dr. Roland Heilmann Thomas Rühmann
      Dr. Kathrin Globisch Andrea Kathrin Loewig
      Dr. Martin Stein Bernhard Bettermann
      Prof. Dr. Gernot Simoni Dieter Bellmann
      Oberschwester Ingrid Rischke Jutta Kammann
      Barbara Grigoleit Uta Schorn
      Sarah Marquardt Alexa Maria Surholt
      Pia Heilmann Hendrikje Fitz
      Dr. Philipp Brentano Thomas Koch
      Schwester Arzu Arzu Bazman
      Charlotte Gauss Ursula Karusseit
      Otto Stein Rolf Becker
      Schwester Yvonne Maren Gilzer
      Hans-Peter Brenner Michael Trischan
      Dr. Elena Eichhorn Cheryl Shepard
      Dr. Rolf Kaminski Udo Schenk
      Regie Käthe Niemeyer
      Musik Paul Vincent Gunia
      Oliver Gunia
      Kamera Bernhard Wagner
      Christoph Poppke
      Drehbuch Klaus Jochmann

      Der Galerist Wolf Brettschneider erfährt, dass sein einziger erfolgreicher Künstler und bester Freund Peer Sanders zu einem großen Galeristen in Berlin wechseln will. Wolf ist so verletzt und gekränkt, dass es zu einem Streit kommt, bei dem Peer stürzt und sich an der Halsschlagader verletzt. Er zeigt Symptome eines Schlaganfalls inklusive Gedächtnisaussetzer. So weiß Peer nichts mehr von dem Streit und dem Sturz. Wolf hat Schuldgefühle, aber die Angst, den Freund zu verlieren, ist größer - er nutzt Peers Erinnerungslücke aus. In der Sachsenklinik wird nun fälschlicherweise ein Schlaganfall behandelt - Peer schwebt in Lebensgefahr.

      Martin Stein ist misstrauisch - seine Lebensgefährtin Elena Eichhorn und Dr. Rolf Kaminski scheinen ein Geheimnis zu haben. Als er beobachtet, dass die beiden gemeinsam in Kaminskis Auto die Klinik verlassen, spioniert er ihnen nach.

      Jakob ist frustriert, denn er findet einfach keine geeignete Räumlichkeit für sein geplantes Restaurant. Charlotte macht ihm Mut und überredet ihn, einer Anzeige in der Zeitung nachzugehen - doch diese Hilfestellung bereut Charlotte ziemlich schnell.

      Fernsehserie Deutschland 2011

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.07.2019