• 26.12.2018
      17:30 Uhr
      Die Hüttenwirte - Ein Jahr auf dem Feldberg SWR Fernsehen BW
       

      Ute und Walter Vollmer haben sich einen Traum erfüllt. Sie sind die neuen Pächter auf der St. Wilhelmer Hütte, der höchstgelegenen Alm-Hütte von Baden-Württemberg. Das heißt: Leben und Arbeiten auf 1400 Metern Höhe. Frühling, Sommer, Herbst und Winter - der Film begleitet ihr erstes Jahr.

      Mittwoch, 26.12.18
      17:30 - 18:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Ute und Walter Vollmer haben sich einen Traum erfüllt. Sie sind die neuen Pächter auf der St. Wilhelmer Hütte, der höchstgelegenen Alm-Hütte von Baden-Württemberg. Das heißt: Leben und Arbeiten auf 1400 Metern Höhe. Frühling, Sommer, Herbst und Winter - der Film begleitet ihr erstes Jahr.

       

      Stab und Besetzung

      Autor Ina Held

      Schon immer wollten Ute und Walter eine Alm-Hütte bewirtschaften - aussteigen, fern der Zivilisation. Im Winter ist die St. Wilhelmer Hütte auf dem Feldberg nur mit Ski oder Schneeschuhen zu erreichen, im Sommer zu Fuß oder mit dem Mountainbike. Es ist ein Ort, wo sich Fuchs und Hase "Gute Nacht" sagen ... doch ganz so einsam und idyllisch ist es dann doch nicht immer. Denn der Feldberg ist fast das ganze Jahr über ein Magnet für Touristen, die versorgt werden wollen. An sonnigen Wintertagen, wenn die Hütte vor Besuchern schon mal aus allen Nähten platzt, hat Ute Vollmer hinter der Theke alle Hände voll zu tun. Ihr Mann wirbelt in der Küche, kocht Rindsroulade und backt Schwarzwälder Torte. Im Winter müssen sie selbst alles mit dem Ski-Schlitten nach oben transportieren, nur im Sommer können die Lebensmittel angeliefert werden. Wenn die Hütte am Abend schließt und die Gäste endlich Richtung Tal ziehen, ist oft noch lange nicht Feierabend. Dann muss für den nächsten Tag wieder alles vorbereitet werden. Auch wenn zum Laurentiusfest im August gut 15.000 partywütige Menschen in Trinklaune über den Feldberg ziehen, ist für Ute und Walter Vollmer Großkampftag.
      Damit aber nicht genug. Denn keine Alm-Hütte ohne Tiere. Die Hütte gehört der Weidegenossenschaft Kirchzarten und die Vollmers sind im Sommer auch "Herder". Es ist für sie eine ganze neue Erfahrung, sich um rund 100 Weiderinder zu kümmern, die sie im Frühjahr auf dem Berg in Empfang nehmen und im Herbst wieder mit ins Tal treiben.

      Ein Leben zwischen Rindviechern und Mountainbikern, Schneeschuhwanderern und Partygängern. Aber auch immer wieder ganz nah an der unberührten Natur, wenn Nebel-und Regenwolken den Feldberg einhüllen, wenn eisiger Ostwind um die Hütte heult oder still und fantastisch abends die Sonne am Horizont untergeht. Dann gehört der Feldberg den Vollmers allein. Ist ihr Traum vom Aussteigen also wahrgeworden?

      Wird geladen...
      Mittwoch, 26.12.18
      17:30 - 18:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.09.2021