• 12.08.2012
      23:45 Uhr
      Coffeeshop Die Impro-Serie - Die Online-Singlebörse | WDR Fernsehen
       

      Was macht die moderne Frau von Mitte Dreißig von heute aus? Sie ist gebildet, erfolgreich und unabhängig. Und sie hat Freundinnen. Was dazu führt, dass sie sooo unabhängig wieder gar nicht ist. Andrea ist stolze Besitzerin eines Coffeshops. Beruflich ist für Andrea (Susanne Pätzold) damit alles perfekt. Und für den Rest des Lebens hat sie ihre Freundinnen Sandra (Sabine Krappweis) und Maren (Christiane Wagner). Dabei sind Sandra und Maren nicht nur Angestellte im Shop, sie alle drei bilden die perfekte alternative Kleinfamilie, durch den festen Verbund des Freundeskreises. Und den kann nichts erschüttern - oder fast nichts.

      Sonntag, 12.08.12
      23:45 - 00:10 Uhr (25 Min.)
      25 Min.

      Was macht die moderne Frau von Mitte Dreißig von heute aus? Sie ist gebildet, erfolgreich und unabhängig. Und sie hat Freundinnen. Was dazu führt, dass sie sooo unabhängig wieder gar nicht ist. Andrea ist stolze Besitzerin eines Coffeshops. Beruflich ist für Andrea (Susanne Pätzold) damit alles perfekt. Und für den Rest des Lebens hat sie ihre Freundinnen Sandra (Sabine Krappweis) und Maren (Christiane Wagner). Dabei sind Sandra und Maren nicht nur Angestellte im Shop, sie alle drei bilden die perfekte alternative Kleinfamilie, durch den festen Verbund des Freundeskreises. Und den kann nichts erschüttern - oder fast nichts.

       

      Männer vielleicht. So wie Marlon (David Gromer), der eigentlich Hans-Jürgen heißt und Obermieter und Stammgast ist. Aber letztlich halten die drei Frauen zusammen, meistern das anstrengende Single - Leben mit gegenseitiger Hilfe und sind fest entschlossen, gemeinsam Spaß am Leben zu haben. Auch wenn ein solcher Verbund nicht vor Konflikten gefeit ist, inklusive deutlich mehr Konkurrenzpotential. Dabei müssen das nicht immer Männer sein, es reicht ja schon, wenn alle drei auf das gleiche Paar Schuhe im Laden gegenüber scharf sind...

      Die Serie entsteht nicht nach einem festen Drehbuch. Die beteiligten Darsteller erhalten lediglich ein paar Informationen zu der Geschichte der jeweiligen Serienfolge und improvisieren dann die Handlung entsprechend ihrer Charaktere. Allerdings hat die Regie in jeder Folge ein paar Fallen aufgebaut, die nur der Zuschauer kennt, nicht aber die Darsteller. Und es wird ein großes Vergnügen sein dabei zuzusehen, wie sich unsere Hauptfiguren mit technischen Pannen, cholerischen Kunden oder nörgelnden Müttern herumschlagen. Und absolut keine Ahnung haben, wann denn jetzt der Kontrolleur vom Gewerbeaufsichtsamt (schon das Wort lässt einen schaudern) wirklich kommt und wie er aussieht.

      Wird geladen...
      Sonntag, 12.08.12
      23:45 - 00:10 Uhr (25 Min.)
      25 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 04.12.2020