• 27.05.2012
      09:45 Uhr
      Kochen mit Martina und Moritz Pfälzische Spezialitäten - wiederentdeckt und neu angerichtet mit Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer | WDR Fernsehen
       

      Die Pfalz ist zweifellos eine der lieblichsten Landschaften Deutschlands. Hier wächst Wein, es gedeihen alle nur denkbaren Gemüse- und Obstsorten, sogar Artischocken und Feigen. Für ihre Reihe "Regionale Länderküche" haben die WDR-Fernsehköche Martina und Moritz Spezialitäten aus der Pfalz ausgesucht und neu interpretiert.

      Sonntag, 27.05.12
      09:45 - 10:15 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Die Pfalz ist zweifellos eine der lieblichsten Landschaften Deutschlands. Hier wächst Wein, es gedeihen alle nur denkbaren Gemüse- und Obstsorten, sogar Artischocken und Feigen. Für ihre Reihe "Regionale Länderküche" haben die WDR-Fernsehköche Martina und Moritz Spezialitäten aus der Pfalz ausgesucht und neu interpretiert.

       

      Saumagen zum Beispiel - weltberühmt, seit der Pfälzer Helmut Kohl als Kanzler damit die Staatsgäste seiner Zeit bewirtete - kommt bei ihnen im grünen Mangoldblättermantel auf den Tisch. Sie zeigen, wie die herzhaften Lewwerknepp gelingen, majoranduftende Leberknödel. Und servieren dazu sahniges Kartoffelpüree, in dem ebenfalls Majoran eine wichtige Rolle spielt. Außerdem gibt es einen gartenfrischen Bohnentopf mit Tomaten und Kartoffeln. Und auch das Dessert ist fruchtigleicht: bittersüße Kirschen, mit einer Eiercreme überbacken.

      Sie sind die dienstältesten Köche im deutschen Fernsehen und haben über 300 Sendungen für den WDR gestaltet: Martina Meuth und Bernd "Moritz" Neuner-Duttenhofer. Seit fast 30 Jahren verheiratet, leben und kochen sie zusammen am heimischen Herd im Schwarzwald. Ein Kochduo, das seine eigenen Rezepte präsentiert und sich sozusagen die Kochlöffel gegenseitig vor laufender Kamera zuwirft, ist einmalig in der TV-Küche.

      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 18.05.2021