• 12.05.2012
      22:40 Uhr
      Ein Herz und eine Seele - Lachgeschichten WDR Fernsehen
       

      Ekel Alfred ist nicht besonders sympatisch. Fans hat er trotzdem viele. Und zwar bis heute. "Ein Herz und eine Seele" gilt als die erste Sitcom im deutschen Fernsehen.

      Samstag, 12.05.12
      22:40 - 23:10 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Ekel Alfred ist nicht besonders sympatisch. Fans hat er trotzdem viele. Und zwar bis heute. "Ein Herz und eine Seele" gilt als die erste Sitcom im deutschen Fernsehen.

       

      Die Geschichten der Serie von Autor Wolfgang Menge drehen sich um den ewigen Konflikt zwischen dem erzkonservativen und rechthaberischen Choleriker Alfred Tetzlaff (kongenial dargestellt von Heinz Schubert) und seiner Familie, der "dummen Kuh" Else (Elisabeth Wiedemann bzw. Helga Feddersen), Tochter Rita (Hildegard Krekel) und dem "bolschewistischen" Schwiegersohn Michael (Diether Krebs bzw. Klaus Dahlen) im Arbeitermilieu des Ruhrgebiets in den SPD-regierten siebziger Jahren.

      Autor Wolfgang Menge ("Stahlnetz") hat die englische Serie "Till death us do part" dem damaligen Zeitgeist entsprechend perfekt auf deutsche Verhältnisse übertragen.

      Wird geladen...
      Samstag, 12.05.12
      22:40 - 23:10 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 06.03.2021