• 12.03.2012
      14:30 Uhr
      Die Helden von Taro Japan ein Jahr nach dem Tsunami - WELTWEIT-Reportage | WDR Fernsehen
       

      Taro, ein Fischerdorf. Der Tsunami hatte es im vergangenen Jahr innerhalb von Sekunden zerstört. Das Leid der Betroffenen ist bis heute nicht vorbei. Hitoshi Kuroda ist hier der einzige Arzt für über 4000 Menschen. Mit einer alten Frau auf dem Rücken rannte er vor der Welle davon. Danach versorgte er die Kranken und Verwundeten und musste über 100 Totenscheine ausstellen. Bis heute kümmert er sich um die Menschen und versucht, ihnen für den Wiederaufbau Mut zu machen.

      Montag, 12.03.12
      14:30 - 15:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Taro, ein Fischerdorf. Der Tsunami hatte es im vergangenen Jahr innerhalb von Sekunden zerstört. Das Leid der Betroffenen ist bis heute nicht vorbei. Hitoshi Kuroda ist hier der einzige Arzt für über 4000 Menschen. Mit einer alten Frau auf dem Rücken rannte er vor der Welle davon. Danach versorgte er die Kranken und Verwundeten und musste über 100 Totenscheine ausstellen. Bis heute kümmert er sich um die Menschen und versucht, ihnen für den Wiederaufbau Mut zu machen.

       

      Der Tsunami am 11. März 2011 tötete auch neun Mitglieder der Feuerwehr von Taro während des Einsatzes. Die überlebenden Männer hatten Angehörige verloren und waren obdachlos. Trotzdem versammelten sie sich sofort um Washichi Tanaka und helfen seitdem, wo sie können. Der Feuerwehrchef lebt wie viele andere in einem tristen viel zu engen Containerhaus. Aber er will nicht aufgeben und nach vorne schauen.

      Das will auch Hide Yamamoto, eine Krankenschwester. Ihr Mann war bei der Feuerwehr, er starb, während er ein Tor an der Schutzmauer des Ortes schließen wollte. Hide Yamamoto wich trotz seines Todes nicht von der Seite der Patienten und ist bis heute für die Menschen des Ortes eine Stütze.

      Wird geladen...
      Montag, 12.03.12
      14:30 - 15:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 26.09.2021