• 13.03.2012
      21:00 Uhr
      Quarks & Co Was Gesichter verraten - Moderation: Ranga Yogeshwar | WDR Fernsehen
       

      Das Erkennen von Gesichtern ist eine unserer wichtigsten sozialen Fähigkeiten. Wir sehen nicht nur, wer der andere ist, wir können an der Mimik auch seine Emotionen ablesen. Und das Ganze im Bruchteil einer Sekunde - eine phänomenale Leistung des Gehirns. Quarks & Co zeigt, was Gesichter verraten, erklärt, wann Kinder lernen, mit ihrer Mimik zu täuschen, und hinterfragt kulturelle Unterschiede im Ausdruck von Emotionen. Außerdem stellt Quarks & Co Menschen vor, die selbst ihre eigene Familie und enge Freunde nicht am Gesicht erkennen können.

      Dienstag, 13.03.12
      21:00 - 21:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Das Erkennen von Gesichtern ist eine unserer wichtigsten sozialen Fähigkeiten. Wir sehen nicht nur, wer der andere ist, wir können an der Mimik auch seine Emotionen ablesen. Und das Ganze im Bruchteil einer Sekunde - eine phänomenale Leistung des Gehirns. Quarks & Co zeigt, was Gesichter verraten, erklärt, wann Kinder lernen, mit ihrer Mimik zu täuschen, und hinterfragt kulturelle Unterschiede im Ausdruck von Emotionen. Außerdem stellt Quarks & Co Menschen vor, die selbst ihre eigene Familie und enge Freunde nicht am Gesicht erkennen können.

       

      Die Unfähigkeit, sich Gesichter zu merken
      Schätzungsweise zwei Millionen Menschen in Deutschland leiden unter einer erblichen Form von Gesichtsblindheit, medizinisch Prosopagnosie genannt. Sie sind unfähig, sich Gesichter zu merken oder sie auch nur von einander zu unterscheiden. Quarks & Co besucht eine Familie, in der drei Generationen unter einer angeborenen Gesichtsblindheit leiden.

      Was die Mimik verrät
      Ob wir Wut, Angst, Trauer, Ekel, Freude oder Überraschung empfinden, ist relativ leicht an unserer Mimik abzulesen. Aber das Spektrum unserer Gesichtsausdrücke ist viel umfangreicher. Forscher am Max-Planck-Institut für biologische Kybernetik in Tübingen haben die weltweit größte Sammlung von Gesichtsausdrücken zusammengestellt. Sie gehen u. a. der Frage nach, wie gut Koreaner die Mimik von Deutschen interpretieren können und umgekehrt. Quarks & Co zeigt, was unsere Mimik verrät.

      Pokerface bei Kindern
      Kindergartenkinder haben noch kein Pokerface. Dies ist das Ergebnis von Experimenten, die an der Universität Münster durchgeführt wurden. Dabei sollten Kinder Freude vortäuschen bzw. ihre Vorfreue verbergen. Das Ergebnis: Während Vierjährigen eine Täuschung noch gar nicht gelingt, beherrschen Achtjährige zum Teil schon sehr gut ihre Mimik.

      Wird geladen...
      Dienstag, 13.03.12
      21:00 - 21:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 01.08.2021