• 06.03.2012
      14:15 Uhr
      Mein gutes Recht Moderation: Marc Bator | WDR Fernsehen
       

      Themen:

      • Arbeitswillige ins Gefängnis
      • Das Schimmelhaus
      • Der Garagensturz
      • Der Millionenteppich

      Dienstag, 06.03.12
      14:15 - 15:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Themen:

      • Arbeitswillige ins Gefängnis
      • Das Schimmelhaus
      • Der Garagensturz
      • Der Millionenteppich

       
      • Arbeitswillige ins Gefängnis

      "Die Provinzposse von Paderborn" nannte ein Anwalt das, was Bruno Eickel passiert ist. Der Mann ist Kunstschmied. Zu Recht regen wir uns darüber auf, wenn arbeitsfähige Menschen den Sozialkassen zur Last fallen. Hier ist das Gegenteil der Fall: Bruno Eickel kann und will arbeiten. Aber die Behörden verbieten es ihm. Und so wird er zu Hartz4 verdonnert und mehr noch: Weil die Behörden meinten, es sei nicht alles Kunst, was er macht, muss er für 6 Monate ins Gefängnis.

      • Das Schimmelhaus

      Manchmal müssen Entscheidungen schnell gefällt werden. Was man rauszögert oder verschiebt, kann jeden Tag teurer werden. Dumm, wenn man dann in den Mühlen der Justiz hängt, denn die mahlen bekanntlich ziemlich fein - aber auch langsam. Für die Betroffenen kann das existenzielle Folgen haben. Wie für ein Paar aus Wegberg bei Mönchengladbach. Die klagen gegen den Verkäufer ihres Hauses. Dort hat der Schimmel gesundheitsbedrohliche Formen angenommen - aber sie dürfen an der Beweislage nichts verändern. Bis zum Urteil. Warum die beiden nun 3 Jahre darauf warten müssen, klären wir auf. In Mein Gutes Recht.

      • Der Garagensturz

      Noch schlimmer trifft die Überlastung der Justiz Maximilian S. und seine Eltern aus Olpe. Der heute 31jährige war auf unübersichtlichem Gelände aus 3 Metern 70 in die Tiefe gestürzt. Davor hätte ein Zaun stehen müssen. Maximilian ist seitdem gelähmt. Rechtlich eine klare Situation. Doch beim zuständigen Gericht wechseln ständig die Richter. Seit 4 Jahren. Gibt es einen Ausweg aus einer solchen Situation?

      • Der Millionenteppich

      Kleine Erbschaft. In diesem Fall handelt es sich um einen Teppich und der sorgt für Schlagzeilen: 900 Euro sollte er Wert sein. Umso größer müsste die Freude doch sein, wenn Sie erfahren: Das Erbstück erzielt bei der Auktion fast 20 000,-. Da knallen die Sektkorken? In diesem Fall nicht. Warum eine Frau trotz des unverhofften Reichtums vor Gericht zog und verlor, ist eine besondere Geschichte: "Recht kurios".

      Wird geladen...
      Dienstag, 06.03.12
      14:15 - 15:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 08.03.2021