• 30.06.2018
      17:00 Uhr
      Lichters Schnitzeljagd Von der Höhle in den Traumgarten | WDR Fernsehen
       

      Horst Lichter - Koch und Menschenfreund - folgt bei seiner Schnitzeljagd immer der Nase und entdeckt wilde Geschichten im Land. Dabei gilt es - wie bei der echten Schnitzeljagd - immer wieder Geheimnisse zu lüften und Aufgaben zu lösen. Hinter den Codewörtern "Höhlenmensch" und "Schweinekartoffeln" verbirgt sich diesmal eine Einladung in die Unterwelt von NRW.

      Samstag, 30.06.18
      17:00 - 17:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Horst Lichter - Koch und Menschenfreund - folgt bei seiner Schnitzeljagd immer der Nase und entdeckt wilde Geschichten im Land. Dabei gilt es - wie bei der echten Schnitzeljagd - immer wieder Geheimnisse zu lüften und Aufgaben zu lösen. Hinter den Codewörtern "Höhlenmensch" und "Schweinekartoffeln" verbirgt sich diesmal eine Einladung in die Unterwelt von NRW.

       

      Horst Lichter - Koch und Menschenfreund - folgt bei seiner Schnitzeljagd immer der Nase und entdeckt wilde Geschichten im Land. Dabei gilt es - wie bei der echten Schnitzeljagd - immer wieder Geheimnisse zu lüften und Aufgaben zu lösen. Hinter den Codewörtern "Höhlenmensch" und "Schweinekartoffeln" verbirgt sich diesmal eine Einladung in die Unterwelt von NRW.
      Ulrich Vanselow ist nicht nur stolzer Besitzer eines selbstgebauten Räucherofens, sondern auch einer geheimnisvollen Höhle. Eine Tropfsteinhöhle als Speisekammer, da muss selbst der weit gereiste Horst Lichter staunen und lässt sich gerne an der Tafel unter Tage nieder. Serviert werden frisch geräucherte Forellen mit Rosmarinkartoffeln.
      Anschließend treibt ihn die Schnitzeljagd an den Niederrhein in den Traumgarten von Elisabeth Imig. So ein schönes Fleckchen Erde haben selbst Gartenliebhaber selten gesehen. Eingebettet in Rosen und Lavendel genießen Horst und Elisabeth Frikadellen und selbst geerntetes Gemüse. Am Ende des Tages ist Horst wieder um eine wichtige Erkenntnis reicher: Ein Frauenmantel kann auch im Beet stehen.
      Bei seinen Reisen mit seinem Oldtimer-Motorrad genießt der Fernsehkoch die Weite des Landes, die tollen Kurven und die Aussichten auf lecker Essen. Was kommt in NRW so auf den Tisch und welche geheimen Rezepte schlummern in der Region? Horst will's wissen und muss dafür aber einige Aufgaben lösen, um an sein Ziel zu kommen. Lichters Schnitzeljagd mit Humor und Würze durchs Land!

      Was hat ein kapitaler Truthahn mit Nina Hagen zu tun? Was findet ein ostwestfälischer Schotte an Räucherhering mit Orangenmarmelade? Wie kocht man dicke Bohnen in einem Erdloch? Diesen Fragen geht Fernsehkoch Horst Lichter in seiner WDR-Reihe nach. Mit seinem alten Motorradgespann macht er sich auf eine Schnitzeljagd quer durch Nordrhein-Westfalen; dabei weiß er nie genau, wen er am Ziel seiner Reise kennenlernt. Nur eines ist klar: Die Menschen, die er trifft, wollen ihm ihre Lieblingsrezepte vorstellen - ob das Bohneneintopf vom Kohlenofen, westfälischer Pickert oder indisches Curry ist. Bei seinen Reisen durch die Region erfährt Horst Lichter nicht nur was bei den Menschen hierzulande auf den Tisch kommt, er lernt auch die vielen schönen Seiten von Nordrhein-Westfalen kennen und nimmt die Zuschauer mit auf diese Entdeckungstour.

      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 04.08.2021