• 10.12.2011
      22:45 Uhr
      Mann an Bord Kabarett mit Tobias Mann und Gästen | WDR Fernsehen
       

      Volldampf voraus für den Kabarett- und Comedydampfer von Tobias Mann! Mit dabei sind diesmal Lisa Fitz, das Proseccopack, Dominik Wagner und Benedikt S. Zeitner alias "Ass-Dur", Robert Gries u.a. als Herr Stapper und Konrad Beikirchner.

      Samstag, 10.12.11
      22:45 - 23:45 Uhr (60 Min.)
      60 Min.

      Volldampf voraus für den Kabarett- und Comedydampfer von Tobias Mann! Mit dabei sind diesmal Lisa Fitz, das Proseccopack, Dominik Wagner und Benedikt S. Zeitner alias "Ass-Dur", Robert Gries u.a. als Herr Stapper und Konrad Beikirchner.

       

      Auch in der besinnlichen Adventszeit läutet der wasserfeste und sturmerprobte Bord-Entertainer wieder die Schiffsglocke und holt mitten auf dem Rhein zu einem kabarettistischen Rundumschlag aus. Messerscharf und höchst vergnüglich analysiert er all das, was in Politik und Gesellschaft zuletzt für Schlagzeilen gesorgt hat. Natürlich nicht ohne eine Crew um sich zu wissen, die sich ebenfalls voll in die satirischen Ruder legen wird.

      Als Großmeisterin des bissigderben Humors gilt Lisa Fitz. Ihr Bühnenprogramm "Super Plus! Tanken & Beten" hat das Energiesparen zum Thema. Allerdings widmet sich die Powerfrau angesichts verschiedenster Horrorszenarien wie Weltwirtschaftskrise oder Klimawandel mehr dem körpereigenen Energiehaushalt und fragt: "Über welchen Scheiß mecht i mi heit aufregen?"

      Noch mehr Frauenpower verspricht das "Proseccopack". Das sind Nora Boeckler, Melanie Haupt und Judith Jakob, die zusammen ein neues Dreamteam des "Düsseldorfer Kom(m)ödchens" bilden. Das spielfreudige Kabarettistinnen-Trio will bei "Mann an Bord" eine "weibliche Befindlichkeitsanalyse der Mittdreißiger" präsentieren.

      Dominik Wagner und Benedikt S. Zeitner sind "Ass-Dur" und stehen für hochkarätiges Musik-Kabarett. Nach nur zweijährigem Bestehen haben die beiden Newcomer mit ihrer Mischung aus Musik, Comedy und Zauberei schon jede Menge Kleinkunstpreise abgeräumt.

      "Revolte - eine Anleitung für die Mittelschicht" lautet der Titel des aktuellen Programms von Robert Griess, der darin in die verschiedensten Rollen schlüpft. Allen voran Herr Stapper, Hartz-IV-Empfänger mit Hang zur Rebellion, der - so Robert Griess - "als moderner Don Quichotte der Großstadt mit anarchischem Spaß Angst und Schrecken in den Wohlfühlmilieus zwischen Bioladen und Balsamico-Bezirk verbreitet".

      Bei einer Schifffahrt auf dem Rhein darf natürlich auch nicht ein ortskundiger Lotse und erfahrener Ethnologe fehlen: Konrad Beikircher. Er widmet sich seit Jahrzehnten der Sprache und dem Wesen der Rheinländer und gilt unter den rheinischen Eingeborenen als anerkannter Experte. Obwohl er doch eigentlich aus Südtirol stammt.

      Wird geladen...
      Samstag, 10.12.11
      22:45 - 23:45 Uhr (60 Min.)
      60 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.09.2021