• 17.05.2018
      14:30 Uhr
      Stratmann wandert Vom Oberbergischen ins Wildenburger Land | WDR Fernsehen
       

      Sie haben gemeinsam Berge erklommen und Täler durchschritten: Mit jedem Wandertag mehr rücken Ludger Stratmann und sein vierbeiniger Wanderdackel Fidel auf ihrem Weg in den Südosten Nordrhein-Westfalens enger zusammen.
      In der vierten Folge verlassen die beiden den Lauf der Sieg, um das Oberbergische Land zu erkunden. Auf einer Alpakafarm kuschelt Ludger Stratmann mit einem der frisch geschorenen Anden-Kamele. Zum Wandern ist ihm Wanderdackel Fidel dann aber lieber. Mit der Jugendgruppe des NABU Morsbach erkundet der Doktor die Welt der Amphibien, bevor er auf einem Bauernhof übernachtet.

      Donnerstag, 17.05.18
      14:30 - 15:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      VPS 14:29
      Neu im Programm
      Stereo HD-TV

      Sie haben gemeinsam Berge erklommen und Täler durchschritten: Mit jedem Wandertag mehr rücken Ludger Stratmann und sein vierbeiniger Wanderdackel Fidel auf ihrem Weg in den Südosten Nordrhein-Westfalens enger zusammen.
      In der vierten Folge verlassen die beiden den Lauf der Sieg, um das Oberbergische Land zu erkunden. Auf einer Alpakafarm kuschelt Ludger Stratmann mit einem der frisch geschorenen Anden-Kamele. Zum Wandern ist ihm Wanderdackel Fidel dann aber lieber. Mit der Jugendgruppe des NABU Morsbach erkundet der Doktor die Welt der Amphibien, bevor er auf einem Bauernhof übernachtet.

       

      Sie haben gemeinsam Berge erklommen und Täler durchschritten: Mit jedem Wandertag mehr rücken Ludger Stratmann und sein vierbeiniger Wanderdackel Fidel auf ihrem Weg in den Südosten Nordrhein-Westfalens enger zusammen.

      In der vierten Folge verlassen die beiden den Lauf der Sieg, um das Oberbergische Land zu erkunden. Auf einer Alpakafarm kuschelt Ludger Stratmann mit einem der frisch geschorenen Anden-Kamele. Zum Wandern ist ihm Wanderdackel Fidel dann aber lieber. Mit der Jugendgruppe des NABU Morsbach erkundet der Doktor die Welt der Amphibien, bevor er auf einem Bauernhof übernachtet. Für den nächsten Tag hat sich Ludger Stratmann mit Sabine Heinrich in Rom verabredet, denn diesen Ort gibt es auch im Oberbergischen: Ohne Kolosseum zwar, dafür aber mit anderen Attraktionen.

      In sechs Folgen wandern Ludger Stratmann und Fidel an der Südgrenze Nordrhein-Westfalens entlang: Vom Rhein durchs Siebengebirge bis an die Sieg. Durch das Oberbergische geht es weiter ins Siegerland und zur Tiefenrother Höhe an der hessischen Grenze bei Wilgersdorf.

      Wie schon bei den Wanderungen zieht es das eingeschworene Wanderteam durch Wälder und Dörfer, über kleine Straßen, Wiesen und Brücken. Dabei lernen sie Ecken des Landes kennen, die so in keinem Reiseführer zu finden sind. Und begegnen vielen Menschen, die ihnen interessante Geschichten von und über Nordrhein-Westfalen erzählen können.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Donnerstag, 17.05.18
      14:30 - 15:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      VPS 14:29
      Neu im Programm
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.09.2018