• 06.11.2011
      19:30 Uhr
      Westpol - Politik in Nordrhein-Westfalen Das Politmagazin für NRW - Moderation Sabine Scholt | WDR Fernsehen
       

      Themen u.a.:

      • Arme Städte, reiche Städte: Wer hilft Kommunen in finanzieller Not?
      • Prozessbeginn im Skandal um die Recyclingfirma Envio: Anklage gegen Envio-Chef Neupert
      • Zentralmoschee: Großer Streit statt großer Wurf?

      Sonntag, 06.11.11
      19:30 - 20:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Themen u.a.:

      • Arme Städte, reiche Städte: Wer hilft Kommunen in finanzieller Not?
      • Prozessbeginn im Skandal um die Recyclingfirma Envio: Anklage gegen Envio-Chef Neupert
      • Zentralmoschee: Großer Streit statt großer Wurf?

       
      • Arme Städte, reiche Städte: Den Kommunen in finanzieller Not will die Landesregierung nach eigenem Bekunden kräftig unter die Arme greifen. Zunächst will sie Geld in die Hand nehmen, um mit einem Stärkungspakt die größten Löcher zu stopfen. Aber auch Kommunen, die als reich gelten, sollen ihren Teil beitragen und den armen Städten helfen.

      • Envio: Mehr als ein Jahr ist vergangen seit die Dortmunder Recyclingfirma Envio schließen musste. In den riesigen Hallen wurden jahrelang Transformatoren mit giftigen PCB auseinandergeschraubt. Hunderte Mitarbeiter waren dabei schutzlos dem krebserregenden Staub ausgesetzt. Der Skandal um die Firma Envio ist einer der größten deutschen Umweltskandale, ein internationaler Wirtschaftskrimi und ein Beispiel für das Versagen von Behörden. Mittlerweile hat die Staatanwaltschaft gegen Envio-Chef Neupert Anklage erhoben: Der Prozessbeginn steht kurz bevor. WESTPOL hat die Envio-Arbeiter begleitet. Der Skandal ist noch lange nicht aufgearbeitet.

      • Zentralmoschee: Großer Streit statt großer Wurf? Sie sollte ein Symbol für gelungene Integration werden: Die Zentralmoschee der türkischen DITIB in Köln. Mit dem Kirchenarchitekten Paul Böhm und seinem modernen, transparenten Bau schien der Brückenschlag zwischen türkischen Muslimen und deutscher Mehrheitsgesellschaft zu gelingen. Der von rechten Parteien wie Pro Köln befeuerte Widerstand schrumpfte mit jedem Meter, den der Rohbau in die Höhe wuchs. Doch zwei Jahre nach der Grundsteinlegung will die DITIB den Architekten plötzlich loswerden, beklagt Pfusch am Bau und explodierende Kosten. Die so mühsam erreichte Akzeptanz gerät durch den öffentlichen Streit wieder in Gefahr.

      WESTPOL ist das politische Fernsehmagazin für Nordrhein-Westfalen, aktuell, kritisch und hintergründig.

      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 02.08.2021