• 28.05.2018
      13:00 Uhr
      Planet Wissen: Martin Luther - das Leben des Reformators Moderation: Dennis Wilms und Birgit Klaus | WDR Fernsehen
       

      Martin Luther war Hauptperson der Reformation und der Begründer der evangelischen Kirche. Mit seinen Thesen gegen den Ablasshandel entwickelte er eine immer radikalere Generalkritik an der Institution der Kirche. Er trotzte den Mächtigen seiner Zeit, forderte Kaiser und Fürsten heraus und entwickelte trotz Bannstrahl des Papstes bis zum Ende seines Lebens sein eigenes Verständnis von Bibel und Glauben. Aber was war er für ein Mensch? Die Sendung wirft einen Blick auf das Leben des Reformators, auf seine Entwicklung vom jungen, asketischen Mönch zu einem stattlichen Patriarchen und Vater von sechs Kindern.

      • Gast: Lyndal Roper

      Montag, 28.05.18
      13:00 - 14:00 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      Stereo

      Martin Luther war Hauptperson der Reformation und der Begründer der evangelischen Kirche. Mit seinen Thesen gegen den Ablasshandel entwickelte er eine immer radikalere Generalkritik an der Institution der Kirche. Er trotzte den Mächtigen seiner Zeit, forderte Kaiser und Fürsten heraus und entwickelte trotz Bannstrahl des Papstes bis zum Ende seines Lebens sein eigenes Verständnis von Bibel und Glauben. Aber was war er für ein Mensch? Die Sendung wirft einen Blick auf das Leben des Reformators, auf seine Entwicklung vom jungen, asketischen Mönch zu einem stattlichen Patriarchen und Vater von sechs Kindern.

      • Gast: Lyndal Roper

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Dennis Wilms
      Birgit Klaus

      Martin Luther war Hauptperson der Reformation und der Begründer der evangelischen Kirche. Mit seinen Thesen gegen den Ablasshandel entwickelte er eine immer radikalere Generalkritik an der Institution der Kirche. Er trotzte den Mächtigen seiner Zeit, forderte Kaiser und Fürsten heraus und entwickelte trotz Bannstrahl des Papstes bis zum Ende seines Lebens sein eigenes Verständnis von Bibel und Glauben. Aber was war er für ein Mensch? Die Sendung wirft einen Blick auf das Leben des Reformators, auf seine Entwicklung vom jungen, asketischen Mönch zu einem stattlichen Patriarchen und Vater von sechs Kindern. Am Ende spaltete er mit seinem Leben und Werk eine Kirche, die er anfangs nur verändern wollte.

      • Zu Gast im Studio: Lyndal Roper

      Die Geschichtsprofessorin aus Oxford ist eine der führenden Wissenschaftlerinnen für die Geschichte der frühen Neuzeit und der Reformation. Zehn Jahre lang studierte sie in Deutschland die umfassenden Originalschriften Martin Luthers: seine theologischen Schriften, seine gesammelten Briefe und Tischreden. Überliefert sind darin nicht nur Luthers theologische Entwicklung, sondern auch seine Gefühle, Träume und Reflexionen über den Körper. Lyndal Roper erforschte minutiös die Seelenlandschaft des berühmten Reformators, seine Motivationen und Widersprüche.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 26.06.2019