• 27.05.2018
      20:15 Uhr
      Wunderschön! Eine Reise durch den Südschwarzwald Unterwegs mit Tamina Kallert | WDR Fernsehen
       

      Ein echtes "Schwarzwaldmädel" zu Besuch in der Heimat: Tamina Kallert, geboren in Freiburg, erkundet den Südschwarzwald zwischen Feldberg und Kaiserstuhl - mit einem Augenzwinkern für Bollenhüte, Schwarzwälderkirschtorte, Kuckucksuhr und "Schwarzwaldklinik". Sie besteigt den Feldberg mit dem "Hosentaschenranger", einer speziellen App fürs Handy, wandert am Titisee entlang, macht eine Treckerfahrt zum wärmsten Ort Deutschlands und besucht das Skimuseum in Hinterzarten. Sie lässt sich Schwarzwälder Skat beibringen, genannt "Cego", und macht mit dem Kabarettisten und Schauspieler Martin Wangler eine Kutschfahrt auf einem Panoramaweg.

      Sonntag, 27.05.18
      20:15 - 21:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Ein echtes "Schwarzwaldmädel" zu Besuch in der Heimat: Tamina Kallert, geboren in Freiburg, erkundet den Südschwarzwald zwischen Feldberg und Kaiserstuhl - mit einem Augenzwinkern für Bollenhüte, Schwarzwälderkirschtorte, Kuckucksuhr und "Schwarzwaldklinik". Sie besteigt den Feldberg mit dem "Hosentaschenranger", einer speziellen App fürs Handy, wandert am Titisee entlang, macht eine Treckerfahrt zum wärmsten Ort Deutschlands und besucht das Skimuseum in Hinterzarten. Sie lässt sich Schwarzwälder Skat beibringen, genannt "Cego", und macht mit dem Kabarettisten und Schauspieler Martin Wangler eine Kutschfahrt auf einem Panoramaweg.

       

      Ein echtes "Schwarzwaldmädel" zu Besuch in der Heimat: Tamina Kallert, geboren in Freiburg, erkundet den Südschwarzwald zwischen Feldberg und Kaiserstuhl - mit einem Augenzwinkern für Bollenhüte, Schwarzwälderkirschtorte, Kuckucksuhr und "Schwarzwaldklinik". Sie besteigt den Feldberg mit dem "Hosentaschenranger", einer speziellen App fürs Handy, wandert am Titisee entlang, macht eine Treckerfahrt zum wärmsten Ort Deutschlands und besucht das Skimuseum in Hinterzarten. Sie lässt sich Schwarzwälder Skat beibringen, genannt "Cego", und macht mit dem Kabarettisten und Schauspieler Martin Wangler eine Kutschfahrt auf einem Panoramaweg. In Freiburg schwelgt Tamina Kallert in Erinnerungen und entdeckt aber auch viel Neues.

      • Als die Höllentalbahn Wintersportler und Sommerfrischler brachte

      Die Höllentalbahn, die über 600 Höhenmeter überwindet, neun Tunnel durchquert und das 222 Meter lange Viadukt über die Ravennaschlucht überbrückt, brachte 1887 die ersten Wintersportler und Sommerfrischler in den Schwarzwald. Tamina Kallert erkundet die Anfänge des Tourismus in der Region: Wann wurden die Skischanzen und Lifte errichtet? Wann entwickelten sich aus Bauernhöfen erste Hotels?

      • Freiburg: Tamina Kallert bummelt durch ihre alte Heimat

      Freiburg ist eine quirlige Universitätsstadt mit gotischem Münster und großem Marktplatz, auf dem die Bauern aus der Umgebung täglich ihre Marktstände aufbauen. Beim Bummel durch ihre Heimatstadt werden bei Tamina Kallert Erinnerungen wach, und im Brauhaus, wo sie als Studentin kellnerte, trifft sie eine ehemalige Chefin.

      • Bauern zum Anfassen

      Im Nebenberuf ist Wolfgang Winterhalder Kabarettist und bildet zusammen mit Niki König die "Bure zum Anlange". Auch im Hauptberuf ist er ein "Bauer zum Anfassen": Auf seinem 350 Jahre alten Bauernhof in der Nähe vom Titisee bietet er Reitkurse und Kreativsägekurse an - und Tamina Kallert arbeitet bei ihm als "Knecht auf Zeit".

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 23.03.2019