• 21.05.2018
      00:10 Uhr
      Klimbim WDR Fernsehen
       

      Die Tücke des Objekts, die uns im täglichen Leben so viel zu schaffen macht, dient andererseits auch unserer Erheiterung - wenn andere damit konfrontiert werden. Davon lebt der Humor und mit ihm "Klimbim". Eine Sekretärin verliert die Herrschaft über ihre Schreibmaschine, ein Nummerngirl hat Ärger mit ihren Nummerntafeln und Dumas' "Musketiere" fechten wie eh und je, sogar auf einem Kettenkarussell.
      Klein-Gaby verbreitet weiter Horror mit ihrer Sammlung von Skorpionen und Kreuzspinnen, während der schlaksige Onkel Poldi den Kühlschrank ausräubert, denn Mutter Jolanthe tyrannisiert alle "Klimbims" mit ihrer Schlankheitsdiät.

      Nacht von Sonntag auf Montag, 21.05.18
      00:10 - 00:55 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Die Tücke des Objekts, die uns im täglichen Leben so viel zu schaffen macht, dient andererseits auch unserer Erheiterung - wenn andere damit konfrontiert werden. Davon lebt der Humor und mit ihm "Klimbim". Eine Sekretärin verliert die Herrschaft über ihre Schreibmaschine, ein Nummerngirl hat Ärger mit ihren Nummerntafeln und Dumas' "Musketiere" fechten wie eh und je, sogar auf einem Kettenkarussell.
      Klein-Gaby verbreitet weiter Horror mit ihrer Sammlung von Skorpionen und Kreuzspinnen, während der schlaksige Onkel Poldi den Kühlschrank ausräubert, denn Mutter Jolanthe tyrannisiert alle "Klimbims" mit ihrer Schlankheitsdiät.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Michael Pfleghar

      Außer den ständigen Mitwirkenden Dieter Augustin, Manfred Jester, Wichart von Roell, Ingrid Steeger und Elisabeth Volkmann treten Gäste aus Frankreich auf: Jean-Pierre Cassel steppt und hat Ärger mit einer besonders tückischen Tür. Sylvie Vartan singt "Ne Me Demande Pas Pourquoi" (Frag mich nicht warum) und "Dibindam", und Gilbert Becaud beschließt das Programm mit "Hi Hai Ho" und "Quand Tu Danses" (Wenn du tanzt).

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Sonntag auf Montag, 21.05.18
      00:10 - 00:55 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 04.12.2020