• 05.07.2011
      21:00 Uhr
      Quarks & Co: Zucker - Süße Lust oder ungesundes Laster? Moderation: Ranga Yogeshwar | WDR Fernsehen
       

      Themen u.a.:

      • Das Geschäft mit dem Zucker
      • Wie Zucker die Welt erobert und verändert hat
      • Die Zuckerproduktion in Deutschland
      • Der Zucker in unserem Körper
      • Die 5 häufigsten Mythen über Zucker
      • Neue Studien zu Zucker und Sucht

      Dienstag, 05.07.11
      21:00 - 21:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Themen u.a.:

      • Das Geschäft mit dem Zucker
      • Wie Zucker die Welt erobert und verändert hat
      • Die Zuckerproduktion in Deutschland
      • Der Zucker in unserem Körper
      • Die 5 häufigsten Mythen über Zucker
      • Neue Studien zu Zucker und Sucht

       
      • Vorsicht: getarnter Zucker
      • Achtung Fruchtzucker! Über die ganz eigene Wirkung der Fruktose
      • Das ABC der Zucker - Alles über Zucker, Zuckerbausteine und Süßstoffe

      Jeder Deutsche isst pro Jahr im Schnitt 36 Kilogramm reinen Zucker - das meiste davon in Form von Süßigkeiten. Besonders Kinder verzichten ungern auf Eis, Schokolade und Fruchtgummi. Dabei ist Zucker ein reines Genussmittel: Energie kann unser Körper auch aus Fett, Eiweiß oder anderen kohlenhydrathaltigen Lebensmitteln beziehen. Woher also kommt diese Lust auf Süßes? Ist sie angeboren? Wann ist Zucker schädlich, und können wir davon süchtig werden? Und wie hängt die Volkskrankheit Diabetes - auch Zucker-Krankheit genannt - mit dem Konsum von Süßem zusammen? Übergewicht und Karies sind die offensichtlichsten Folgen bei hohem Zuckergenuss. Doch auch Bluthochdruck, Gicht und schlechte Blutwerte sind ins Visier der Wissenschaft geraten.
      Quarks & Co macht sich auf Spurensuche, erklärt, warum Zucker nicht gleich Zucker ist, entlarvt die größten Mythen rund um das Süßungsmittel und begleitet einen Tag lang eine Typ-1-Diabetikerin.

      • Das Geschäft mit dem Zucker - Wie die Hersteller dem süßen Stoff ein positives Image verschaffen

      Er ist weiß, süß und bei den Menschen sehr beliebt: Allein jeder Deutsche isst im Jahr rund 35 Kilogramm Zucker. Mit dieser Lust macht vor allem die Süßwarenindustrie ein gutes Geschäft. Und deswegen hat sie ein besonderes Interesse daran, dass Zucker in der Öffentlichkeit ein positives Image behält - auch wenn Ärzte und Verbraucherschützer schon lange vor einem zu hohen Zuckerkonsum warnen.

      • Der blutige Siegeszug der weißen Kristalle - Wie Zucker die Welt erobert und verändert hat

      Jahrhundertelange Sklavenwirtschaft und der Tod von Millionen Menschen gehen auf das Konto des Zuckerrohranbaus. Erst die Entdeckung der Runkelrübe als Zuckerquelle konnte die Macht der Besitzer von Zuckerrohrplantagen eindämmen zumindest ein wenig.

      • Vom Rübenfeld ins Regal - Die Zuckerproduktion in Deutschland

      Weißer Zucker ist ein Alltagsgut. Doch muss der Zucker in Deutschland erst aufwändig aus Rüben gewonnen werden. In riesigen Fabriken werden jährlich etwa 4 Millionen Tonnen Zuckerrüben verarbeitet. Doch wie wird aus den klobigen Rüben zuerst ein zäher Brei und dann feiner Zucker? Quarks & Co hat die Verwandlung der erdigen Zuckerrübe bis zum weißen Pulver verfolgt.

      • Der Zucker in unserem Körper - Wie unser Körper den Blutzucker reguliert

      Energie gewinnt der Körper aus der Nahrung. Als Energiequelle dienen Eiweiß, Fett und Kohlenhydrate. Aber nur durch Kohlenhydrate steigt unser Blutzucker. Und nur aus dem Blutzucker kann das Gehirn die nötige Energie für seine Arbeit gewinnen. Um unser Denkorgan immer mit dem wichtigen Stoff zu versorgen, halten verschiedene Hormone, allen voran das Insulin, den Blutzucker ständig im Gleichgewicht.

      • Süße Lügen, bittere Wahrheiten - Die 5 häufigsten Mythen über Zucker

      Süßes Gift, Energieträger, harmlose Nascherei oder gar Medizin alles das wurde und wird über Zucker vermutet. Was wirklich an den gängigsten Mythen rund um den Zucker dran ist, hat Quarks & Co zusammengestellt.

      • Unter Verdacht: Macht Zucker süchtig? Neue Studien zu Zucker und Sucht

      Zucker ist nur ein Lebensmittel - einerseits. Andererseits steht Zucker schon lange unter Verdacht: Er soll Kinder aggressiv oder hyperaktiv machen, und sogar das Gehirn verändern: Populäre Ratgeber und Betroffenen-Seiten im Internet berichten dramatisch von Zuckersucht. Aggressiv macht Zucker sicher nicht - aber auf die Frage nach der Sucht werfen aktuelle Studien jetzt ein neues Licht.

      • Vorsicht: getarnter Zucker! Wie die Hersteller ihre Kalorien-Bomben "gesünder" machen

      Sagen Ihnen die Begriffe Maltodextrin, Invertzuckersirup oder Laktose etwas? Falls nicht, freut dies zumindest die Lebensmittelindustrie. Denn mit diesen Namen können die Hersteller den Zucker auf ihren Packungen deklarieren - ohne, dass der Verbraucher wirklich weiß, was hinter diesen Namen steckt.

      • Achtung Fruchtzucker! Über die ganz eigene Wirkung der Fruktose

      Und in der "Verordnung für diätetische Lebensmittel" steht, dass Fruchtzucker ein für Diabetiker geeignetes Süßungsmittel sei. Doch im Herbst 2010 wird der entsprechende Paragraf ersatzlos gestrichen. Der Grund: Es gibt Erkenntnisse, dass zu viel Fruchtzucker krankmachen kann. Und gerade für Diabetiker scheint dieser Zucker besonders tückisch zu sein.

      • Das ABC der Zucker - Alles über Zucker, Zuckerbausteine und Süßstoffe

      Zucker - das süße Genussmittel hat viele Namen und Erscheinungsformen. Da kann es manchmal ganz schön schwer sein, wenn man den Überblick behalten will. Erfahren Sie hier, wie er aufgebaut ist und welche Namen er trägt.

      Wird geladen...
      Dienstag, 05.07.11
      21:00 - 21:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 08.12.2022