• 13.03.2010
      12:20 Uhr
      Quarks & Co Nackt, aber sicher? Wie viel Sicherheit verträgt unsere Demokratie? | WDR Fernsehen
       

      Themen:

      • Wie können wir lernen, mit dem Risiko eines Terror-Anschlags rational umzugehen?
      • Was kann die neue Technik wirklich?
      • Die Angst bestimmt unser Handeln
      • Das Geschäft mit der Sicherheit

      Moderation: Ranga Yogeshwar

      Samstag, 13.03.10
      12:20 - 13:05 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      VPS 13:05

      Themen:

      • Wie können wir lernen, mit dem Risiko eines Terror-Anschlags rational umzugehen?
      • Was kann die neue Technik wirklich?
      • Die Angst bestimmt unser Handeln
      • Das Geschäft mit der Sicherheit

      Moderation: Ranga Yogeshwar

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Ranga Yogeshwar
      Redaktion Wolfgang Lemme

      Die Angst, die sie verbreiten, ist die eigentliche Waffe der Terroristen und dagegen hilft auch keine noch so moderne Sicherheitstechnik. Ranga Yogeshwar begrüßt im Studio den Psychologen Thomas Kliche. Gemeinsam versuchen sie zu klären, warum wir uns zwar furchtlos ins Auto setzen, gleichzeitig aber am Flughafen aus Angst vor Terrorangriffen freiwillig jede Sicherheitskontrolle über uns ergehen lassen. Quarks & Co geht der Frage nach, ob High-Tech-Geräte wie Nackt-Scanner wirklich mehr Sicherheit bringen und zeigt zudem, wie groß die Sicherheitslücken an Flughäfen tatsächlich sind. Außerdem erklärt Quarks & Co, wie schmal die Grenze zwischen einem engagierten Bürger und einem Terrorverdächtigen ist. Ranga Yogeshwar begrüßt den Sozialwissenschaftler Dr. Andrej Holm, der 2007 wegen des Verdachts der Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung verhaftet wurde und drei Monate in U-Haft saß, bevor der Bundesgerichtshof den Haftbefehl aufhob.

      • Was kann die neue Technik wirklich?

      Nackt-Scanner, Sprengstoffaufspürgeräte, "Lügendetektoren" als Instrument zur Erkennung potenzieller Terroristen - die Terrorfahnder rüsten weltweit mit immer anspruchsvolleren High-Tech-Geräten auf. Aber was kann die neue Technik wirklich, und wo sind die Sicherheitslücken? Quarks & Co macht ein Experiment: Die Literflasche Apfelschorle muss beim Einchecken abgegeben werden. Aber auch mit 100 Millilitern Sprengstoff, die als Duschgel im Handgepäck ohne Probleme mit ins Flugzeug kommen, lässt sich eine gehörige Explosion erzeugen.

      • Die Angst bestimmt unser Handeln

      Die Angst, selbst Opfer eines Terroranschlags zu werden, ist häufig viel größer als die objektive Bedrohung. Quarks & Co stellt aktuelle Studien zur Risikowahrnehmung vor. Ranga Yogeshwar spricht mit seinen Studiogästen über die Auswirkung des Terrorismus auf unsere Seele, die Rolle der Berichterstattung dabei und das Verhältnis zwischen subjektiver Wahrnehmung und objektiver Bedrohung.

      • Das Geschäft mit der Sicherheit

      Im Januar dieses Jahres wurde der Münchener Flughafen gesperrt, nachdem der Laptop eines Mannes Sprengstoffalarm ausgelöst hatte. Der Verdächtige war jedoch nur ein harmloser Passagier. Bis zur Aufhebung der Sperrung am frühen Abend verspäteten sich rund 100 Flüge, 33 wurden annulliert, rund 350 Fluggäste mussten auf Kosten der Lufthansa in München übernachten. Wie teuer war der Fehlalarm? Welche Kosten entstehen für Videoüberwachung und zusätzliche Scanner? Wer verdient an unserer Angst? Quarks & Co geht diesen Fragen nach.

      Wird geladen...
      Samstag, 13.03.10
      12:20 - 13:05 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      VPS 13:05

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.09.2022