• 06.02.2010
      11:30 Uhr
      tag7 In Parkinson erstarrt | WDR Fernsehen
       

      Notburga und Ulrich lernen sich 2000 in einem Chat kennen. Sie schreiben einander lange E-Mails, bauen Vertrauen auf, verlieben sich und ziehen 2003 zusammen. Auf den ersten Blick nichts Besonderes, wenn sie da nicht ein gemeinsames Schicksal verbinden würde.

      Samstag, 06.02.10
      11:30 - 12:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Notburga und Ulrich lernen sich 2000 in einem Chat kennen. Sie schreiben einander lange E-Mails, bauen Vertrauen auf, verlieben sich und ziehen 2003 zusammen. Auf den ersten Blick nichts Besonderes, wenn sie da nicht ein gemeinsames Schicksal verbinden würde.

       

      Beide sind unheilbar krank. Beide haben Parkinson. Jetzt genießen sie gemeinsam, dass sie einander nichts erklären müssen. Sie kennen die Symptome und Auffälligkeiten der Krankheit, von der sie oft selbst nicht wissen, was sie mit ihnen macht. Beide haben erfahren, dass es schwierig ist, einem gesunden Partner, den Kindern und Freunden die spezifischen Probleme verständlich zu machen. Oft ist es sogar unmöglich.
      Im praktischen Alltag äußert sich das so: Wenn Notburga (61 Jahre) nicht weitergehen kann, weiß Ulrich (57 Jahre) sofort, was zu tun ist. Genauso umgekehrt, wenn er im Stuhl "einfriert". Und wenn beide zur gleichen Zeit "einfrieren", warten sie eben ab, bis der Schub vorbei ist. Ihren Beruf als Lehrer haben beide schon vor Jahren aufgeben müssen. Martin Blachmann hat die "Selbsthilfebeziehung" einen Tag lang besucht.

      Wird geladen...
      Samstag, 06.02.10
      11:30 - 12:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.01.2023