• 15.02.2018
      07:20 Uhr
      Planet Schule: Abgetaucht Mit dem Mini-U-Boot durch die Nordsee (Folge 1) | WDR Fernsehen
       

      Irgendwo an der Nordseeküste: Die Tauchkugel "Gulliver" steht kurz vor ihrer Jungfernfahrt. An Bord: Meeresbiologe Dr. Norman, "Doc" genannt - er kann kaum erwarten, dass es losgeht -, und die erfahrene Tauchkugelpilotin Kassandra. Sie sieht der Fahrt mit gemischten Gefühlen entgegen. Denn die Gulliver ist der Prototyp eines schrumpfbaren Forschungs-U-Bootes, und ihre Technologie ist noch nicht voll ausgereift. Und Kassandra behält recht: Beim Verkleinerungsvorgang kommt es zu einem schweren Fehler im Größenregulator. Statt 20 hat die Gulliver nur noch 2 Zentimeter Durchmesser, die Besatzung ist auf 9 Millimeter geschrumpft.

      Donnerstag, 15.02.18
      07:20 - 07:35 Uhr (15 Min.)
      15 Min.

      Irgendwo an der Nordseeküste: Die Tauchkugel "Gulliver" steht kurz vor ihrer Jungfernfahrt. An Bord: Meeresbiologe Dr. Norman, "Doc" genannt - er kann kaum erwarten, dass es losgeht -, und die erfahrene Tauchkugelpilotin Kassandra. Sie sieht der Fahrt mit gemischten Gefühlen entgegen. Denn die Gulliver ist der Prototyp eines schrumpfbaren Forschungs-U-Bootes, und ihre Technologie ist noch nicht voll ausgereift. Und Kassandra behält recht: Beim Verkleinerungsvorgang kommt es zu einem schweren Fehler im Größenregulator. Statt 20 hat die Gulliver nur noch 2 Zentimeter Durchmesser, die Besatzung ist auf 9 Millimeter geschrumpft.

       

      Stab und Besetzung

      Autor Wolfram Schiebener

      Ein Deich, irgendwo an der Nordseeküste: Die Tauchkugel "Gulliver" steht kurz vor dem Start ihrer Jungfernfahrt. An Bord: Meeresbiologe Dr. Norman, "Doc" genannt - er kann kaum erwarten, dass es losgeht -, und die erfahrene Tauchkugelpilotin Kassandra. Sie sieht der Fahrt eher mit gemischten Gefühlen entgegen. Denn die Gulliver ist der Prototyp eines schrumpfbaren Forschungs-U-Bootes, und ihre Technologie ist noch nicht voll ausgereift. Und Kassandra behält recht: Beim Verkleinerungsvorgang kommt es zu einem schweren Ausnahmefehler im Größenregulator. Statt 20 hat die Gulliver nur noch 2 Zentimeter Durchmesser, die Besatzung ist auf 9 Millimeter geschrumpft. So winzig begibt sich die Tauchkugel auf eine abenteuerliche Reise durch die Unterwasserwelt der Nordsee: Ausgestattet mit Mikroskopscanner, Röntgenkamera und einer mit wissenschaftlichen Informationen randvollen Borddatenbank, hautnah an den winzigsten Details der verschiedenen Meeresbewohner - und ständig in Gefahr, gefressen, zermalmt oder von der Strömung davon gerissen zu werden.

      Autor: Wolfram Schiebener

      Wird geladen...
      Donnerstag, 15.02.18
      07:20 - 07:35 Uhr (15 Min.)
      15 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.02.2021