• 14.05.2021
      00:35 Uhr
      Mankells Wallander - Das Erbe Fernsehfilm Schweden/Deutschland 2010 (Arvet) | WDR Fernsehen
       

      Nach dem Mord an einem reichen Cidre-Produzenten steht Kurt Wallander vor einem Rätsel. Der Verdacht fällt zunächst auf die Familie des Opfers und die Obstpflücker der Plantage. Als der Kommissar endlich den Schlüssel zu diesem Fall in den Händen zu halten glaubt, geschehen weitere Bluttaten, die nicht ins Muster passen. Wallander muss ganz von vorne beginnen. Außerdem kommt es zu Spannungen mit der Staatsanwältin Katarina Ahlsell, die mit der Stoßrichtung seiner Ermittlungen nicht einverstanden ist.

      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 14.05.21
      00:35 - 02:05 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Nach dem Mord an einem reichen Cidre-Produzenten steht Kurt Wallander vor einem Rätsel. Der Verdacht fällt zunächst auf die Familie des Opfers und die Obstpflücker der Plantage. Als der Kommissar endlich den Schlüssel zu diesem Fall in den Händen zu halten glaubt, geschehen weitere Bluttaten, die nicht ins Muster passen. Wallander muss ganz von vorne beginnen. Außerdem kommt es zu Spannungen mit der Staatsanwältin Katarina Ahlsell, die mit der Stoßrichtung seiner Ermittlungen nicht einverstanden ist.

       

      Stab und Besetzung

      Kurt Wallander Krister Henriksson
      Katarina Ahlsell Lena Endre
      Nyberg Mats Bergman
      Martinsson Douglas Johansson
      Isabell Nina Zanjani
      Pontus Sverrir Gudnason
      Svartman Fredrik Gunnarson
      Claire Stjärne Annika Hallin
      Manfred Stjärne Sven Nordin
      Beatrice Sahlin Ruth Vega
      Magda Wilkes Mervi Kakarainen
      Benjamin Wilkes Kenneth Milldoff
      Stefan Wilkes Simon J Berger
      Andreas Marnell Björn Andresen
      Walfrid Torstensson Björn Andersson
      Ylva Gustavsson Jessica Liedberg
      Beatrice Sahlin Ruth Vega Fernandez
      Stefan Wilkes Simon J. Berger
      Regie Mikael Marcimain
      Kamera Jallo Faber

      Manfred Stjärne, Mitinhaber einer großen Apfelplantage und Apfelweinkelterei, wird brutal erstochen. Im Stall seines Gutes wird kurz darauf der Pole Jan Kowalski gefunden, der sich offenbar erhängt hat. Wallander bleibt nicht lange verborgen, dass Kowalskis Frau Anna, die auf der Plantage als Saisonarbeiterin beschäftigt ist, eine Affäre mit ihrem ermordeten Arbeitgeber Stjärne hatte. Hat Kowalski sich an dem Nebenbuhler gerächt und anschließend Selbstmord verübt?

      Wallanders Kollegin Katarina Ahlsell hält nichts von dieser Theorie. Sie findet es seltsam, dass Wallander nicht gegen Stjärnes Witwe Claire ermittelt, die so gar nicht um ihren Mann trauert. Katarina glaubt, dass der Kommissar in diesem Fall befangen ist: Wallander hat sich mit dieser Claire zu einem Restaurantbesuch verabredet. Während die Staatsanwältin auf eigene Faust gegen Claire ermittelt, nimmt der Fall eine seltsame Wendung.

      Der Psychologe Benjamin Wilkes und Andreas Marnell, ehemals Krankenpfleger auf der Psychiatrie, werden kurz nacheinander erstochen - auf dieselbe Weise wie Manfred Stjärne. Wilkes und Marnell standen in Kontakt mit der kürzlich entlassenen Psychiatriepatientin Beatrice Sahlin. Als Wallander von der Witwe und dem Sohn des ermordeten Psychologen Näheres zu Beatrice Sahlin wissen will, erfährt er fast nebenbei des Rätsels Lösung. Damit nimmt der Fall eine Wendung, bei der Kommissar Wallander in höchste Lebensgefahr gerät.

      In diesem packenden nordischen Krimi nach einer Geschichte von Henning Mankell steht Kult-Kommissar Wallander vor einem seiner schwersten Fälle. Nichts ist, wie es zunächst scheint. Wallander, überzeugend verkörpert von Krister Henriksson, deckt ein lange gehütetes Familiengeheimnis auf und muss gleichzeitig sein schwieriges Verhältnis zur Staatsanwältin Katarina Ahlsell überdenken.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 14.05.21
      00:35 - 02:05 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.09.2021