• 12.04.2021
      08:15 Uhr
      Planet Schule: dok' mal! - Fragen an die Filmemacherin von "Gelb & Pink" WDR Fernsehen
       

      Sich streiten und zusammenhalten, gemeinsam erwachsen werden, Geheimnisse teilen: Szenen einer Geschwisterbeziehung. Die 13-jährige Alina entdeckt in der Auseinandersetzung mit ihrer älteren Schwester sich selbst. Filmemacherin Alexandra Schröder taucht ein in die Teenagerwelt und schildert Sehnsüchte, Konflikte und die Auseinandersetzung mit eigenen Stärken und Schwächen stets auf Augenhöhe. Angesprochen werden u.a. Themen wie das Zusammenleben in der Familie, Umgang mit Konflikten im Alltag, die Suche nach einer eigenen Identität und die Auseinandersetzung mit Schönheitsidealen und dem eigenen Körper.

      Montag, 12.04.21
      08:15 - 08:20 Uhr (5 Min.)
      5 Min.

      Sich streiten und zusammenhalten, gemeinsam erwachsen werden, Geheimnisse teilen: Szenen einer Geschwisterbeziehung. Die 13-jährige Alina entdeckt in der Auseinandersetzung mit ihrer älteren Schwester sich selbst. Filmemacherin Alexandra Schröder taucht ein in die Teenagerwelt und schildert Sehnsüchte, Konflikte und die Auseinandersetzung mit eigenen Stärken und Schwächen stets auf Augenhöhe. Angesprochen werden u.a. Themen wie das Zusammenleben in der Familie, Umgang mit Konflikten im Alltag, die Suche nach einer eigenen Identität und die Auseinandersetzung mit Schönheitsidealen und dem eigenen Körper.

       

      Sich streiten und zusammenhalten, gemeinsam erwachsen werden, Geheimnisse teilen: Szenen einer Geschwisterbeziehung. Die 13-jährige Alina entdeckt in der Auseinandersetzung mit ihrer älteren Schwester sich selbst. Filmemacherin Alexandra Schröder taucht ein in die Teenagerwelt und schildert Sehnsüchte, Konflikte und die Auseinandersetzung mit eigenen Stärken und Schwächen stets auf Augenhöhe.

      Angesprochen werden u.a. Themen wie das Zusammenleben in der Familie, Umgang mit Konflikten im Alltag, die Suche nach einer eigenen Identität und die Auseinandersetzung mit Schönheitsidealen und dem eigenen Körper.

      Im Anschluss an den Dokumentarfilm schildert die Filmemacherin beispielsweise den Kennenlern-Prozess mit den Protagonistinnen und ihr Schnittkonzept für den Film und verdeutlicht so ihre Arbeitsweise und die Entstehung des Films. Wer mehr darüber wissen möchte, wie Filme gemacht werden, mit welchen filmischen Mitteln sie arbeiten, was Dokumentarfilme von Doku-Soaps unterscheidet, findet auf der Schülerplattform www.dokmal.de jede Menge attraktive Angebote.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 05.08.2021