• 04.04.2021
      10:00 Uhr
      50 Jahre mit der Maus - Die 70er Jahre WDR Fernsehen
       

      Lach- und Sachgeschichten zum 50. Geburtstag - mit der Maus in dreißig Minuten durch die 70er Jahre.
      Das Brötchen - "Brötchen" war die erste Sachgeschichte die Armin Maiwald produzierte. Los ging es mit dem Frühstück: Wo kommen eigentlich Brötchen, Milch und das Ei her? Erzählt wurde vom Ende her. Vom Frühstückstisch ging Armin Schritt für Schritt zurück zum Ursprung.
      1971 - Fernsehpremiere der Bildergeschichte "Maus im Laden". Geschichte von der Maus im Laden - Isolde Schmitt-Menzel zeichnete die erste orangefarbene Maus - für "Die Geschichte von der Maus im Laden" von Ursula Wölfel.

      Sonntag, 04.04.21
      10:00 - 10:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Lach- und Sachgeschichten zum 50. Geburtstag - mit der Maus in dreißig Minuten durch die 70er Jahre.
      Das Brötchen - "Brötchen" war die erste Sachgeschichte die Armin Maiwald produzierte. Los ging es mit dem Frühstück: Wo kommen eigentlich Brötchen, Milch und das Ei her? Erzählt wurde vom Ende her. Vom Frühstückstisch ging Armin Schritt für Schritt zurück zum Ursprung.
      1971 - Fernsehpremiere der Bildergeschichte "Maus im Laden". Geschichte von der Maus im Laden - Isolde Schmitt-Menzel zeichnete die erste orangefarbene Maus - für "Die Geschichte von der Maus im Laden" von Ursula Wölfel.

       

      Lach- und Sachgeschichten zum 50. Geburtstag - mit der Maus in dreißig Minuten durch die 70er Jahre.

      Das Brötchen - "Brötchen" war die erste Sachgeschichte die Armin Maiwald produzierte. Los ging es mit dem Frühstück: Wo kommen eigentlich Brötchen, Milch und das Ei her? Erzählt wurde vom Ende her. Vom Frühstückstisch ging Armin Schritt für Schritt zurück zum Ursprung.

      1971 - Fernsehpremiere der Bildergeschichte "Maus im Laden". Geschichte von der Maus im Laden - Isolde Schmitt-Menzel zeichnete die erste orangefarbene Maus - für "Die Geschichte von der Maus im Laden" von Ursula Wölfel.

      Achterbahn - Wie sieht eigentlich eine Achterbahnfahrt in Zeitlupengeschwindigkeit aus? Diese Sachgeschichte verrät es.
      Wer sagt, dass Mädchen dümmer sind - Kinderlied: "Wer sagt, dass Mädchen dümmer sind? Wer sagt, dass Mädchen immer albern sind? Wer sagt, dass Mädchen schüchtern sind? Der spinnt!" In dem Kinderlied aus den 1970ern geht es darum, dass auch Mädchen genauso schlau, genauso frech, schnell und mutig sind, wie Jungen.

      Der Autobauer - Eine rechte Hand, eine linke Hand - und immer die gleichen Handgriffe. 60 Schritte geht der Autobauer neben dem Fließband her bis er die Hinterachse eingebaut hat. Dann wieder zurück zum Anfang, denn das nächste Auto braucht auch eine Hinterachse...

      Thinky: Sepp - Wahnsinn: Schon 1973 gab es Thinky, den Supercomputer. Im Trickfilm hat er zu jeder Frage seines Chefs eine Lösung parat. Er weiß auch, wie Alphornbläser Sepp einen Hit landen kann - und wie er heißen sollte, um als Popstar die Massen zu begeistern...

      Eine Woche Müll - Vor fast 50 Jahren wollte "Die Sendung mit der Maus" wissen: 66 Menschen in einem Hochhaus - wie viel Müll kommt da wohl in einer Woche zusammen? An Mülltrennung hat damals noch niemand gedacht. Von Montag bis Sonntag wächst der Müllberg.

      1977 - Premiere für das berühmte "Müllmännerlied": Es ist und bleibt ein Hit aus den 70ern. "Wir sind die sechs von der Müllabfuhr" ist ein Klassiker aus der "Sendung mit der Maus."

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 28.09.2021