• 06.03.2021
      18:15 Uhr
      Westart Moderation: Thilo Jahn | WDR Fernsehen
       

      Themen:

      • Kunst und Papier: Zu Besuch in der Villa Zanders in Bergisch Gladbach
      • Filmfest digital: Berlinale Industry Event

      Pionier der Lichtkunst: Heinz Mack zum 90. Geburtstag

      • "Hinterm Bahnhof": Neuer Bildband über den Düsseldorfer Stadtteil Oberbilk
      • Lach- und Sachgeschichten: Die Maus wird 50!

      Samstag, 06.03.21
      18:15 - 18:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Themen:

      • Kunst und Papier: Zu Besuch in der Villa Zanders in Bergisch Gladbach
      • Filmfest digital: Berlinale Industry Event

      Pionier der Lichtkunst: Heinz Mack zum 90. Geburtstag

      • "Hinterm Bahnhof": Neuer Bildband über den Düsseldorfer Stadtteil Oberbilk
      • Lach- und Sachgeschichten: Die Maus wird 50!

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Thilo Jahn

      Kunst und Papier: Zu Besuch in der Villa Zanders in Bergisch Gladbach
      Einst wohnte hier die Familie des Papierfabrikanten Zanders. Seine Frau Maria machte die Villa zu einem Treffpunkt für Kunst und Kultur. Heute beherbergt sie das Städtische Kunstmuseum. Herzstück ist die Sammlung "Papier als künstlerisches Medium". Rund 400 Werke sind zu bestaunen, unter anderem von Christo, Jenny Holzer und Robert Rauschenberg, alle mit oder aus Papier gefertigt. Die aktuelle Sonderausstellung ist der Düsseldorfer Bildhauerin und Beuys-Schülerin Hede Bühl gewidmet. Wie Papier gemacht wird, erkundet Westart-Moderator Thilo Jahn in der ehemaligen Papiermühle Alte Dombach. Und der Konzeptkünstler Bastian Hoffmann zeigt in einer Do-it-yourself-Anleitung, dass man auch aus einem ganz normalen Arbeitsplatz ein Blatt Papier herstellen kann.

      Filmfest digital: Berlinale Industry Event
      In diesem Jahr geht die Berlinale neue Wege. Die 71. Ausgabe des Filmfestivals startet als "Berlinale Industry Event" mit digitalen Vorführungen für Branchen- und Medienvertreter. Im Juni ist ein Summer Special für das breite Publikum geplant. Westart blickt auf die Berlinale-Plattform "Perspektive Deutsches Kino", in der Newcomer und Regietalente ihre ersten Filme zeigen. Darunter ist die Doku "Instructions for Survival", in der es um Transidentität und Leihmutterschaft geht. Die aus Georgien stammende Regisseurin Yana Ugrekhelidze hat ihn mit ihrer Kölner Firma "Fortis Fem Film" produziert.

      Pionier der Lichtkunst: Heinz Mack zum 90. Geburtstag
      Seine Lichtinstallationen an außergewöhnlichen Orten haben ihn berühmt gemacht: Heinz Mack, Mitbegründer der ZERO-Gruppe, mehrfacher documenta-Teilnehmer und Ehrenmitglied der Staatlichen Kunstakademie Düsseldorf. Er entwarf zahlreiche monumentale Skulpturen im öffentlichen Raum, darunter eine Wasserplastik in Münster, installierte Lichtstelen in der arabischen Wüste und "künstliche Gärten" in der Arktis. Am 8. März wird der Bildhauer und Maler, der in Mönchengladbach lebt, 90 Jahre alt. Der Düsseldorfer Kunstpalast feiert ihn mit einer großen Ausstellung, die sein Frühwerk in den Mittelpunkt stellt.

      "Hinterm Bahnhof": Neuer Bildband über den Düsseldorfer Stadtteil Oberbilk
      Was einst Kreuzberg in Berlin war, ist Oberbilk in Düsseldorf: ein eher schmuddeliger Stadtteil mit schlechtem Ruf, wenig Geld und viel Potenzial. Die Medien stellen ihn gern als Treffpunkt der Dealer und Taschendiebe dar. Dass die Realität anders aussieht, zeigen die Bilder des Fotografen Markus Luigs, der gemeinsam mit der Journalistin Alexandra Wehrmann Oberbilk porträtiert hat. Ihr Bildband "Hinterm Bahnhof" erzählt Geschichten von Menschen und Orten, die die Vielfalt des Stadtteils prägen. Finanziert haben sie das Projekt durch Crowdfunding. Westart hat die beiden durch Oberbilk begleitet.

      Lach- und Sachgeschichten: Die Maus wird 50!
      Sie ist bekannt wie ein bunter Hund und heißt schlicht "die Maus". Seit ihrem ersten Auftritt vor 50 Jahren erklärt sie uns die Dinge des Lebens, bringt Kinder und Erwachsene zum Staunen und Schmunzeln - und das, ohne selbst je ein Wort gesprochen zu haben. Am 7. März 1971 lief die erste Ausgabe der Lach- und Sachgeschichten. Das Jubiläum wird natürlich groß gefeiert: Zum Auftakt gibt es am 6. März ab 20.15 Uhr eine große Geburtstagsshow im Ersten. Fans dürfen sich außerdem auf Nostalgienächte im WDR Fernsehen freuen. Ab dem 6. März sind fünf Wochen lang die Highlights aus fünf Jahrzehnten "Sendung mit der Maus" zu sehen. Und wie geht es weiter? In der Geburtstagsausgabe am 7. März blicken u. a. Armin Maiwald, Ralph Caspers und Siham El-Maimouni in die Zukunft.

      Reportagen und Berichte über Kulturereignisse bei uns im Westen, Porträts spannender Künstler und Blicke hinter die Kulissen. Neue Bücher und Filme, sehenswerte Ausstellungen und Musikevents, aktuelle Gesellschaftsphänomene und brisante Kulturpolitik. Moderatorin Siham El-Maimouni präsentiert die neuesten Trends und Kultur-Hotspots der Region. Jede Woche vierzig Minuten faszinierende Kultur und bewegende Themen, zu großen Events die Westart Reportage: eine ganze Sendung, um ein Thema von vielen Seiten zu beleuchten. Kultur erleben - mit Westart!

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.06.2021