• 22.01.2021
      22:00 Uhr
      Kölner Treff Moderation: Bettina Böttinger | WDR Fernsehen
       

      Zu Gast bei Bettina Böttinger:

      • Wotan Wilke Möhring, Schauspieler
      • Max Mutzke, Sänger
      • Karl-Josef Laumann, Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales in NRW
      • Thore & Jana Schölermann, Moderatoren/Schauspieler-Paar
      • Karella Easwaran, Kinderärztin
      • Eva Schulte-Austum, Psychologin

      Freitag, 22.01.21
      22:00 - 23:30 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Zu Gast bei Bettina Böttinger:

      • Wotan Wilke Möhring, Schauspieler
      • Max Mutzke, Sänger
      • Karl-Josef Laumann, Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales in NRW
      • Thore & Jana Schölermann, Moderatoren/Schauspieler-Paar
      • Karella Easwaran, Kinderärztin
      • Eva Schulte-Austum, Psychologin

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Bettina Böttinger
      • Wotan Wilke Möhring, Schauspieler

      Der beliebte Schauspieler mit dem einprägsamen Doppelnamen ist zwar im Ruhrpott aufgewachsen und lebt heute in Köln, doch sein Herz schlägt auch für den rauen Norden. Umso mehr freute er sich, vor sieben Jahren als "Tatort-Kommissar" in Hamburg angeheuert zu werden. Mit der Figur des "Thorsten Falke" verbindet den Darsteller einiges: Coolness, Humor, eine gewisse Lässigkeit und die Glaubwürdigkeit, mit der er sich in den weniger wohlsituierten Straßen der Stadt bewegt.

      • Max Mutzke, Sänger

      Längst hat sich der sympathische Sänger aus dem Schwarzwald in die Herzen der Zuschauer*innen gesungen. Seit Beginn seiner Karriere in 2004 ist Max Mutzke aus der Musikszene nicht mehr wegzudenken. Egal, ob Soul, Pop oder Jazz - der Mann weiß einfach, wie's geht. 2021 nun wird sich der Familienvater von einer ganz neuen Seite präsentieren. Als Gastgeber eines neuen Talkformats im Ersten will er seinen Gästen musikalisch auf den Zahn fühlen. Eines ist dabei aber schon jetzt klar, Max Mutzke wird sich sicher nicht im Ton vergreifen.

      • Karl-Josef Laumann, Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales in NRW

      Der Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales in NRW hat sich in der Corona-Krise mit klaren Worten, viel Herz und Leidenschaft zum Minister der Herzen gemausert. Nach dem Hauptschulabschluss machte Karl-Josef Laumann eine Lehre als Maschinenschlosser, heute ist er Gesundheitsminister des bevölkerungsreichsten Bundeslandes. Der ehemalige Schützenfestkönig ist seinen westfälischen Wurzeln dabei immer treu geblieben. Vor der neuen Corona-Herausforderung, der Impfung, gesteht er: "Vor dieser großen Mammutaufgabe habe ich ordentlich Manschetten!" Und er freut sich auf die Zeit danach: "Wenn die Kneipen wieder auf sind, trinke ich dort ein frisch gezapftes Pils!" Ein Westfale durch und durch!

      • Thore & Jana Schölermann, Moderatoren/Schauspieler-Paar

      Thore Schölermann ist einer der erfolgreichsten Moderatoren im deutschen Fernsehen und begann seine Karriere als Soap-Schauspieler bei "Verbotene Liebe". Am Set lernte er seine Frau Jana kennen und war sich direkt sicher, dass er mit ihr den Rest seines Lebens verbringen möchte. Vor einem Jahr, kurz vor dem ersten Lockdown, haben sich die beiden das JA-Wort gegeben. Der Lockdown ließ ihnen dann viel Zeit, um selber beim Bau ihres eigenen Hauses anzupacken. Ein Wunder eigentlich, dass das Promipaar noch Zeit fand, Briefe an Senioren zu schreiben. Aber gemeinsam möchten sie etwas gegen die soziale Vereinsamung tun und den Austausch zwischen den Generationen fördern.

      • Karella Easwaran, Kinderärztin

      Seit mehr als zwanzig Jahren führt die renommierte Kinderärztin und Buchautorin erfolgreich ihre eigene Praxis in Köln. Aufgrund ihrer langjährigen Berufserfahrung und als Mutter zweier Kinder weiß sie um den Druck, der gerade jetzt auf Eltern - insbesondere aber auf den Müttern - lastet: Homeoffice, Homeschooling, Haushalt und Hausaufgaben... Und Hilfe? Ist nicht in Sicht, oder doch? Im Kölner Treff gibt Karella Easwaran Tipps, wie Mütter der ewigen Dauerbelastung entgegenwirken können, lange bevor ein Burn-out oder die Situation vollends zu eskalieren droht. Und nicht erst dann, wenn "das Kind bereits in den Brunnen gefallen" ist.

      • Eva Schulte-Austum, Psychologin

      "Vertrauen ist der Schlüssel zum Glück!". Diese These vertritt die Psychologin Eva Schulte-Austum, die schon in jungen Jahren durch verschiedene Länder reiste, um das Thema "Vertrauen" zu erforschen. Mittlerweile ist die Wirtschaftspsychologin zu Deutschlands "Vertrauensforscherin Nummer 1" avanciert. Im Kölner Treff erzählt sie unter anderem, wie uns "Vertrauen" dabei helfen kann, besser die Herausforderungen zu meistern, denen wir aktuell alle ausgesetzt sind.

      Bettina Böttinger präsentiert die Talkrunde im WDR-Fernsehen. Prominente Gäste und Menschen, die nicht tagtäglich im Rampenlicht stehen, aber eine außergewöhnliche und bewegende Lebensgeschichte haben, treffen sich hier zum Talk. Im Mittelpunkt der 85-minütigen Sendung steht zwar der "Talk": journalistisch, informativ, zuweilen auch kontrovers. Aber auch die ein oder andere kleine "Show" hat ihren Platz.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.06.2021